Home Tags Posts tagged with "Verkauf"

Verkauf

3 319

amazon-logo-1-1

Nachdem Amazon erst vor wenigen Tagen seine neue Set-Top-Box vorgestellt hat und damit Apple den Platz im Wohnzimmer streitig machen will, berichtet nun das “Wall Street Journal” über weitere Pläne des Online-Händlers. Unter Berufung auf mit den Plänen vertraute Personen, soll Amazon ein eigenes Smartphone in Planung haben, welches bereits im Juni vom Konzern angekündigt und im September – also zu einem ähnlichen Zeitpunkt wie das iPhone 6 – zum Verkauf bereitstehen soll.

Des Weiteren hat das WSJ in Erfahrung bringen können, dass Amazon das Smartphone in den vergangenen Wochen bereits Entwicklern in Seattle und San Francisco gezeigt haben soll. Neuartig soll am dem Gerät sein, dass es über eine dreidimensionale Darstellung verfügen soll, die ohne spezielle Brille ermöglicht wird. Es gibt ja bereits seit einiger Zeit Gerüchte über ein eigenes Smartphone von Amazon. Dabei soll mit HTC zusammengearbeitet werden. Genaue technische Details sind noch nicht bekannt, werden aber sicherlich in den nächsten Wochen auftauchen.

 

2 25

Wie nun aus dem Fall des Start-up ReDigi hervorgeht, ist es nicht erlaubt, erworbene MP3-Files direkt weiterzuverkaufen. Dieses Urteil fällte ein Gericht in den USA und bezeichnete den “Flohmarkt für MP3s” als nicht tragbar. Das Start-Up würde durch den Vertrieb von bereits erworbener Musik gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen und würde auch die Rechte der Musiker und Autoren verletzen. Im Falle einer Einwilligung der Künstlers, ist der Sekundärvertrieb jedoch ohne Probleme möglich.

Amazon will diesen Markt für sich!
Anscheinend hat Amazon diesen Prozess mit großer Aufmerksamkeit verfolgt, da das Unternehmen fast alle Patente in diesem Sekundärbereich besitzt und sicherlich in den nächsten Jahren solch einen Markt aufbauen möchte. Wie sich Amazon die doppelte Verwertung von Musikstücken vorstellt, ist leider noch nicht klar. Vielleicht wird es irgendwann möglich sein, gebrauchte Musik an Dritte zu verkaufen.

5 41

Wie das Wall Street Journal vor wenigen Tagen berichtet hat, wird sich der Marktstart des HTC One verzögern. Noch bei der Präsentation im Februar hat HTC einen Verkaufsstart für die dritte Märzwoche angepeilt. Jetzt hat man aber den Handel darüber informieren müssen, dass auf Grund der mangelnden Verfügbarkeit von Komponenten, dieser Termin nicht zu halten ist. Die ersten Smartphones werden nun Ende März ausgeliefert werden.

Der Grund für die mangelnde Verfügbarkeit von Komponenten liegt aber nicht darin begründet, dass die Zulieferer mit der Produktion nicht mehr nachkommen würden. Vielmehr ist es so, dass HTC nicht mehr als Top-Kunde gilt und somit vor allem bei den Lieferungen der Kamera-Komponenten hintangestellt wurde. Somit musste die Produktion zurückgefahren werden, gab HTC gegenüber dem WSJ an.

Für HTC steht viel auf dem Spiel!
Da das Unternehmen im letzten Jahr fast die Hälfte seines Marktanteiles eingebüßt hat (von 8,8 auf 4,6 Prozent), gilt das HTC One als Hoffnungsträger. Sollte das Smartphone floppen, will CEO Peter Chou die Konsequenzen ziehen und den Hut nehmen. Wahrscheinlich würde es aber in der Folge auch für HTC selbst eng werden.

0 13

Apple News Österreich Mac Deutschland China Apple

Nun hat es Apple endlich geschafft und kann dank der neue erworbenen Rechte an der Marke iPad den offiziellen Verkauf des iPad 3 in China starten. Damit beliefert Apple nun einen der wichtigsten Märkte der Welt mit dem neuen iPad. Apple kann dadurch sicherlich Millionen iPads in den nächsten Monaten absetzen und wird dies auch sicherlich machen. Analysten gehen davon aus, dass Apple bereits in diesem Jahr über 2 Millionen iPads alleine in China verkaufen wird. Damit ist klar warum Apple eine Summe von 60 Millionen US Dollar für die Marke iPad bezahlt hat.

Wann der Verkaufsstart stattfinden wird ist jetzt hoc nicht gänzlich klar. Viele Beobachter rechnen aber mit einer Veröffentlichung um den 27. Juli. Leider wird es vorerst nur ein iPad 3 mit Wifi Unterstützung geben da die Mobilfunkmodelle noch angepasst werden müssen und noch nicht für den chinesischen Markt bereit sind. Diese Modelle werden aber im Laufe des Jahres noch folgen.

0 19

appleTV -teaser

BestBuy hat in den letzten Tagen eine Umfrage bezüglich zukünftiger Produkte durchgeführt. Unter den Produkten ist auch ein Fernseher mit Streaming-Inhalten aufgetaucht. Es wurden explizit keine Namen genannt, aber man konnte aufgrund der Formulierung sehr stark erkennen, um welches Gerät es sind handeln könnte. Laut BestBuy würde das “mögliche Angebot” einen 42 Zoll LED-Fernseher beinhalten, der via Internet auf verschiedene Inhalte zugreifen kann.

Interessant an dem möglichen Angebot ist der Preis, den BestBuy veranschlagt hat. 1499 US-Dollar soll der neuartige Fernseher kosten. Genau diese Preisklasse wäre auch für Apple interessant. Wenn man diese Zahl mit einem Absatz von ca. 2 Millionen Geräten im Quartal hochrechnet und dies auf ein komplettes Jahr betrachtet, könnte Apple einen Umsatz von 12 Milliarden US-Dollar erzielen. Natürlich sind hier die konsumierten Inhalte noch nicht hineingerechnet.

0 5

Nachdem das iPhone 4S über die Weihnachtszeit ein sehr begehrtes Geschenk und Produkt war, haben sich die Lager von Apple anscheinend wieder gefüllt und man bekommt das iPhone 4S in allen Ausführungen nun sehr schnell nach Hause geliefert. Jedoch könnte dieser Zustand nur für kurze Zeit gelten, da die chinesische Telekom angekündigt hat, dass sie mit dem Verkauf des iPhone 4S in gut einem Monat starten werden.

Durch den enormen Ansturm in China, dürfte es wieder zu Engpässen in der Lieferung kommen und die Lagerstände sinken. Wer schon immer ein iPhone 4S haben wollte und nicht lange darauf warten will, sollte jetzt zuschlagen. Wir vermuten, dass es in einem Monat wieder Lieferzeiten von bis zu einer Woche geben könnte.

SOCIAL

12,585FansLiken
0FollowersFolgen
378SubscribersAbonnieren