Home Tags Posts tagged with "USB"

USB

2 634

Bildschirmfoto 2014-08-19 um 07.28.05

Seit einigen Tagen kursieren Gerüchte, wonach Apple zusammen mit dem iPhone 6 eine neue Variante des Lightning-USB-Kabels präsentieren möchte. Wer die Berichterstattung in den letzten Tagen verfolgt hat wird wissen, dass die Besonderheit des Kabels ist, dass sich der USB-Stecker beidseitig einstecken lässt. Der neu entwickelte Stecker hält sich zwar nicht an die allgemein gültigen USB-Richtlinien, verfügt aber über denselben Funktionsumfang. Zudem soll er in jede Standard-USB-Buchse passen. Ein Klon dieses Kabels ist bereits im Umlauf und kostet 10 US-Dollar. Im dazugehörigen Video bekommt ihr eine Vorstellung davon.

(Video-Direktlink)

20 809

Inzwischen sind wir es schon fast gewohnt, dass Microsoft in seinen Werbespots für das hauseigene Surface gegen den Lieblingskonkurrenten Apple mit seinem iPad stichelt. Offensichtlich war das nicht genug, denn die Werbekampagne vom Redmonder-Unternehmen überarbeitet, wo nun zusätzlich zum iPad Air auch das Galaxy Tab von Samsung aufs Korn genommen wird. Das neue Werk lautet “Ports”, wo hervorgehoben wird, dass das Surface 2 über einen zB USB-Anschlus verfügt und das Tablet zur selben Zeit geladen werden kann. Besitzer eine iPad Airs können dies natürlich nicht und würden zudem von Adaptern geplagt werden.

(Video-Direktlink)

Diesen Spot gibt es auch noch in der “Galaxy-Variante”, wo ebenfalls darauf aufmerksam gemacht wird, dass das Galaxy Tab3 10.1 nur über einen Micro-USB-Anschluss verfügt und ebenfalls ein Adapter benötigt wird.

(Video-Direktlink)

 

0 78

Vor gut einer Woche haben wir darüber berichtet, dass Apple ein Patent eingereicht hat, welches einen USB-Port in einem SD-Slot zeigt und somit eine komplett neue Anschlussart darstellt. Dadurch wäre es Apple natürlich möglich, Platz zu sparen und eventuell einen zusätzlichen Anschluss zu verbauen. Genau genommen sollen es rund 12 bis 13 Millimeter an der Außenseite sein, die so gewonnen werden könnten. Die Kollegen von Digitmes vermelden nun, dass sich verschiedene Ultrabook-Hersteller über diese Entwicklung besorgt zeigen, weil Apple dadurch designtechnisch einen Vorteil erlangen könnte.

Diese Sorge ist nicht unbegründet, denn die Konkurrenz von Apple hat dahingehend schon einmal eine schlechte Erfahrung machen müssen. Vor Jahren wurde nämlich das keilförmige Design des MacBook Airs patentiert. Dadurch waren viele Ultrabook-Hersteller gezwungen, vom Design her neue Wege zu gehen. Sollte also dieses Patent Apple zugesprochen werden und auch wirklich in zukünftigen mobilen Macs verbaut werden, hätte das Unternehmen aus Cupertino wieder einen kleinen Vorteil gegenüber den Mitbewerbern zu verbuchen.

 

6 89

Die Informationslage zum erscheinenden 13-Zoll MacBook Pro Retina wird immer besser. Es sind nämlich erneut Fotos des Notebooks aufgetaucht, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen! Auf dem ersten Foto seht ihr die Anordnung der Akkus. Beim zweiten und dritten Fotos wird klar, welche Anschlussmöglichkeiten geboten werden:

Anordnung Akkus

Anschlüsse rechts: SD-Card, HDMI, USB

Anschlüsse links: MagSafe 2, 2 x Thunderbolt, USB

7 96

Apple, News, Österreich, Mac, Deutschland, Schweiz, News, Mac, Info, Macbook Air

Kaum ein anderes Notebook konnte in den letzten Jahren solch einen Erfolg erzielen, wie das Macbook Air von Apple. Auf der WWDC Keynote hat Apple dem Macbook Air ein kleines aber feines Update spendiert, welches sicherlich für den Ein oder Anderen interessant sein könnte. So hat Apple die Prozessoren der Serie deutlich verbessert und setzt nur auf Intel Core i5 oder i7 Prozessoren, die ordentlich Leistung produzieren. Weiters setzt Apple nun auf USB 3.0 und hat auf jeder Seite einen Anschluss angebracht. Zusätzlich besitzt das Macbook Air noch einen SD-Slot (nur 13-Zoll-Modell) und einen Thunderbolt-Anschluss, der das Set-up komplettiert.

Auch die Stromversorgung wurde verbessert. So setzt das Macbook Air auf den von Apple neu eingeführten MagSafe Stecker, der deutlich weniger Platz benötigt als sein Vorgänger. Designtechnisch hat sich nicht geändert, auch das Display ist unverändert geblieben. Preislich hat sich Apple auch nicht bewegt und bietet das kleinste Macbook Air mit einer Festplattenkapazität von 64 GB um 1049 € an. Natürlich ist dies kein Schnäppchen aber man erhalt ein sehr schönes und schlankes Notebook mit der neuesten Technik.

0 169

Elgato ist für seine innovativen TV-Lösungen für Apple-Produkte bekannt. Ab September wird es nun auch eine Möglichkeit geben, DVB-T-Fernsehen am iPad 2 zu genießen. In Österreich können damit in den Ballungszentren die Sender ORF 1, ORF 2, ATV, Puls 4, ORF Sport Plus, 3Sat und Servus TV empfangen werden. Im ländlichen Raum beschränkt sich das Angebot meist auf ORF 1, ORF 2 und ATV.

Der DVB-T-Tuner wird über den Dock-Anschluss angesteckt. Er verfügt über einen eigenen Akku, der voll aufgeladen ca. 3 Stunden Fernsehvergnügen liefern soll. Aufgeladen wird der Tuner über USB. Auch der Preis ist schon bekannt: 99,95 €!

SOCIAL

15,706FansLiken
0FollowersFolgen
397SubscribersAbonnieren