Home Tags Posts tagged with "Update"

Update

3 569

yosemite_icloud_drive_hero_0

Auch bei uns ist heute schon in den Kommentaren die Frage aufgetaucht, ob Beta-Tester nun OS X Yosemite installieren müssen bzw. ein Update bekommen. Wie iMore nun berichtet, ist dies nicht nötig, da die Public Beta 6 und der GM Candidate 3.0 schon der aktuellen Version entsprechen. Es ist zwar so, dass diese beiden Versionen eine andere Build-Nummer besitzen, dies aber keinen Unterschied macht und die letzten beiden Beta-Versionen somit als “final” gelten.
Es ist aber trotzdem möglich, OS X Yosemite im App Store downzuloaden und zu installieren. Außer der bereits angesprochenen Build-Nummer soll sich aber nichts ändern. Auch über kommende Updates braucht man sich demnach keine Sorgen machen, denn wenn dann zB OS X 10.10.1 erscheint, wird dieses normal zur Verfügung stehen. Ab diesem Zeitpunkt haben dann auch die Beta-Tester dieselbe Versionsnummer wie alle anderen Nutzer auch.

 

17 946

bluetooth_logo

Nicht wenige iPhone 6 und iPhone 6 Plus-Besitzer berichten über Bluetooth-Probleme. Es ist dabei egal, ob es sich dabei um Freisprecheinrichtungen in Autos, oder um normale Headsets oder auch Kopfhörer handelt. Es kommt vor, dass die Verbindung nicht aufgebaut werden kann bzw. diverse Funktionen, wie etwa das Annehmen oder Beenden von Telefonaten nicht geht. In manchen Fällen hilft es, das Gerät in den Bluetooth-Einstellungen über den i-Button zu ignorieren und dann erneut zu koppeln.
Sollte dies nicht funktionieren, ist Abhilfe in Aussicht. Laut Entwicklern, die iOS 8.1 bereits testen dürfen, beseitigt dieses Update die angesprochenen Probleme. Da die nächste Keynote von Apple nun ziemlich sicher am 16. Oktober stattfinden wird, ist es wahrscheinlich, dass Apple auch in diesen Tagen das Update veröffentlichen wird. Ein wenig Geduld müssen wir also noch haben.

 

1 817

desktop_ios8_icon_2x

Nachdem das gestrige Update für Apple ein Debakel war und vor allem iPhone 6 und iPhone 6 Plus-Besitzer teilweise mit massiven Problemen zu kämpfen hatten und haben hat Apple ein Support-Dokument veröffentlicht, wie ein Downgrade von iOS 8.0.1 auf iOS 8.0 funktioniert:

  • Es muss die neueste Version von iTunes installiert sein.
  • iPhone mit dem PC/Mac verbinden
  • Backup eures iPhones via iTunes machen
  • Die iOS 8.0 Datei herunterladen (iPhone 6iPhone 6 Plus)
  • Diese Datei in iTunes auswählen; Mac: Alt-Taste + „Nach Update suchen“; Windows: Shift-Taste + „Nach Update suchen“
  • „Update“ anklicken, um iOS 8.0 wieder auf dem iPhone zu installieren

Apple fügt auch noch hinzu, dass ein weiteres Update (iOS 8.0.2) bereits in Arbeit ist und in wenigen Tagen veröffentlicht werden soll.

12 3398

ios8logo

Es wurden heute wahrscheinlich nicht nur wir, sondern auch viele andere Beobachter davon überrascht, dass plötzlich ein Update für das neue iOS 8 (iOS 8.0.1) zum Download bereitstand, wenngleich bekannt war, dass es einige Probleme unter iOS 8 gibt. Um die Situation zusammenzufassen: Das Update wurde natürlich von vielen iPhone-Usern installiert. Jedoch traten bei vielen iPhone 6 und iPhone 6 Plus-Besitzern nach dem Update massive Probleme auf. Es wird von davon berichtet, dass kein Empfang mehr vorhanden und TouchID unbrauchbar war. Apple hat daraufhin vor knapp einer Stunde die Reißleine gezogen und das Update gestoppt.

iOS 8.0.1

Die Lösung für betroffene User
Voraussetzung ist ein Mac oder PC mit der neuesten Version von iTunes. Wird das iPhone mit dem Gerät verbunden kann eine Wiederherstellung durchgeführt werden, wodurch iOS 8.0 wieder eingespielt werden sollte. Normaler Weise ist dies nicht so einfach möglich, aber durch das Zurückziehen von iOS 8.0.1 gilt iOS 8.0 wieder als “aktuell”, weshalb es keine Probleme geben sollte. Wir werden sehen, wann ein funktionierendes Update veröffentlicht werden wird.

 

 

2 1100

WhatsApp

Vor wenigen Tagen hat es ein Update des beliebten Messengers WhatsApp gegeben. Die wichtigste Neuerung von Version 2.11.9 ist sicherlich die Unterstützung von iOS 8. Laut App-Beschreibung gibt es aber noch folgende Neuerungen bzw. Verbesserungen:

- Archivierung von Chats und Gruppen
- Beschriftung für Bilder und Videos
- Schnellzugriff zur Kamera, um Bilder aufzunehmen und senden
- Slo-Mo Videos können gesendet werden (nur iPhone 5s)
- Videos können gekürzt werden, bevor sie gesendet werden
- Standort senden: Support für Satelliten- und Hybrid-Kartenansicht beim Teilen eines Standorts
- Standort senden: Stecknadel ziehen und setzen erlaubt es, einen genauen Standort zu senden
- Neue Einstellungsmöglichkeiten zum Medien-Download: Einstellungen > Chat-Einstellungen > Medien Auto-Download
- Neue Hintergründe: Einstellungen > Chat-Einstellungen > Chat-Hintergrund > Hintergründe
- Neue Mitteilungstöne: Einstellungen > Chat-Einstellungen > Mitteilungen
- Es können Screenshots angehangen werden, wenn Probleme gemeldet werden

Achtung!
Was nicht in der App-Beschreibung steht ist, dass dieses Update die Datenschutz-Settings außer Kraft setzt. Geht man nämlich in den Einstellungen auf “Account” und anschließend “Datenschutz” ist bei allen drei Punkten (zuletzt online, Profilbild und Status) die Einstellung auf “Jeder” gesetzt. Wer also vorher diesbezüglich eine andere Einstellung gehabt hat, sollte hier einmal seinen jetzigen Status überprüfen. Eventuell will man nicht für jeden sichtbar sein.

 

0 2027

desktop_ios8_icon_2x

Übermorgen am Abend werden natürlich das iPhone 6 und die iWatch im Mittelpunkt des Interesses stehen. Die dazugehörige Software ist in den Berichterstattung der letzten Tage und Wochen etwas in den Hintergrund gerückt. Dies hängt auch damit zusammen, dass es schon über einem Monat her ist, seitdem Apple die letzte Beta-Version an alle Entwickler verteilt hat. Die GM-Version wird wahrscheinlich am Tag nach der Keynote erscheinen und iOS 8 in der finalen Version eine Woche nach dem Event.
Apple ist aber offenbar schon einen Schritt weiter und arbeitet bereits eifrig an einem Update für iOS 8. Es ist nämlich so, dass iOS 8.0.1 bereits den ersten Traffic erzeugt, der von internen Testern verursacht wird. Angeblich plant Apple die Herausgabe an die Mobilfunkbetreiber schon in naher Zukunft. Für alle Anwender soll das Update einige Wochen nach dem Release von iOS 8 bereit stehen.

SOCIAL

15,632FansLiken
0FollowersFolgen
395SubscribersAbonnieren