Home Tags Posts tagged with "Tim Cook"

Tim Cook

1 447

Tim Cook Apple CEO

Für den guten Zweck unternehmen führende Persönlichkeiten wie Mark Zuckerburg oder auch Tim Cook sehr viel und lassen sich sogar mit eiskaltem Wasser beschütten bzw. beschütten sich sogar selbst. Grund dafür ist eine Aktion gegen die Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose, die mit dieser Aktion Spenden einsammeln möchte. Wird man von jemanden nominiert, muss man innerhalb von 24 Stunden einen Eimer Wasser über sich schütten. Wird dies versäumt, muss der Vereinigung ein kleiner Betrag gespendet werden.

(Video-Direktlink)

Tim Cook hat natürlich beides über sich ergehen lassen und hat sich mit Wasser übergießen lassen und spendet trotzdem einen beträchtlichen Betrag der Organisation. Auch Phil Schiller und Mark Zuckerberg haben sich für diese Variante entschieden und genießen dadurch wieder ein wenig mehr Ansehen.

2 753

Tim Cook Apple CEO

Natürlich gibt es nach der Keynote wieder eine Zusammenfassung aller wichtigen Informationen, die Tim Cook über Apple berichten konnte. So wurde beispielsweise bekannt, dass rund 20 Millionen Apple-Interessierte bei der WWDC Keynote zugesehen haben, als iOS 8 und OS X Yosemite vorgestellt worden ist. Doch gibt es noch viele Punkte die Tim Cook ausgelassen hat.

- Beats-Übernahme wurde aufgrund der Musik durchgeführt
- 97 Prozent aller iPhone-Käufer sind mit dem Gerät zufrieden
- MacBook Air verkauft sich sehr gut bei Apple
- Apple verspricht einen sehr aufregenden Herbst
- iPad-Rückgang ist nicht so dramatisch wie es aussieht

Tim Cook hat nicht gerade viel von Apple ausgelassen und natürlich auch keine Informationen über neue Produkte Preis gegeben. Somit werden bei Apple alle Hoffnungen in den Herbst gesetzt und wir warten natürlich gespannt darauf.

0 239

wagner susan

Bereits vor gut einer Woche hat es Informationen darüber gegeben, wonach Tim Cook den Verwaltungsrat (Board of Directors) umbauen will, da viele Mitglieder bereits sehr lange in diesem Gremium Mitglied sind und auch noch von Steve Jobs berufen wurden. Dies schränkt die Handlungsfähigkeit von Tim Cook aber ein, da die momentane Konstellation lange mit Steve Jobs gearbeitet hat und seiner Arbeitsweise und seinen Methoden immer noch loyal gegenüber steht. Dieser Umstand macht es aber für Tim Cook schwieriger, seine Ziele durchzusetzen und Apple dahin zu bringen, wo er den Konzern haben will bzw. wo der Markt es verlangt.

Einen ersten dahingehenden Schritt hat Tim Cook nun gesetzt und die bekannte Finanzinvestorin und Mitgründerin des Finanzinvestors BlackRock, Susan Wagner (53 Jahre alt), in den Verwaltungsrat geholt. Sie ersetzt den 73-jährigen Bill Campbell, der 17 Jahre in diesem Gremium gesessen hat, und kurz nach der Rückkehr von Steve Jobs zum Unternehmen von ihm rekrutiert wurde. Wagner gilt im Bereich Übernahmen von Firmen und dem Aufbau von globalen Geschäftsnetzwerken als sehr erfahren, weshalb auch vermutet wird, dass es künftig seitens Apple vermehrt zu größeren Firmenübernahmen, wie zuletzt “Beats”, kommen könnte.

 

9 1061

Tim-Cook-1

Im Moment ist aufgrund ein paar Twitter-Bilder wieder eine umstrittene Diskussion gestartet worden, die einen der einflussreichsten Männer der Welt betrifft. Tim Cook hat sich nämlich auf einer homosexuellen Parade sehen lassen, da Apple hier ein großer Sponsor war. Nun wird wieder darüber gesprochen, ob Tim Cook nicht doch homosexuell sei und ob dies gut für diese Position ist. In den Augen vieler stößt dieses Thema auf unterschiedlichste Fronten und auch in der Finanzwelt wird dieses Thema behandelt.

Es macht doch keinen Unterschied!
Tim Cook hat als CEO von Apple wirklich hervorragende Arbeit geleistet und auch Steve Jobs damals sehr gut vertreten. Die sexuelle Orientierung ist überhaupt kein Indikator dafür, wie es um Apple steht oder dass hier der gute Ruf des Unternehmens auf dem Spiel stehen könnte. Daher sehen wir diese Diskussion als komplett sinnlos an und plädieren für etwas mehr Toleranz. Leider denken nicht alle so und Tim Cook muss sich nun eben genau dieser “Diskussion” stellen.

6 491

 Tim-Cook-1

Wie seit einigen Jahren, fand auch in diesem Jahr die LGBT Pride Parade in San Francisco statt, welche sich dafür einsetzt, dass Schwule, Lesben und Transexuelle in den USA nicht mehr diskriminiert, sondern in die Gesellschaft aufgenommen werden. In diesem Jahr hat auch Apple einen sehr großen Teil zu Parade beigetragen und stellte sogar ein extra Programm für die Parade zur Verfügung. Erstaunlicherweise war auch Tim Cook bei der Parade anwesend und ließ sich mit einem Fan fotografieren.

Genau dieses Foto ist dann auf Twitter gelandet und die Diskussionen um die sexuelle Orientierung von Tim Cook gingen wieder etwas los. Wir sind der Meinung, dass dies komplett egal ist und die Parade im Vordergrund stehen sollte. Apple hat sich sichtlich bemüht hier ein guter Sponsor zu sein und hat sogar eigene T-Shirts für den Event produzieren lassen. Wir können hier nur sagen, dass Apple einen guten Job gemacht hat.

5 2676

BpdPFYuCMAARBhX

Die Aufregung nach dem “Mac Pro-Tweet” von Apple CEO Tim Cook war sehr groß. Der Chef von Apple hat ein Foto von sich und einem Apple-Mitarbeiter veröffentlicht, wo man eigentlich den Fertigungsprozess eines Mac Pro verfolgen sollte. Doch haben findige Betrachter gesehen, dass auf einem iMac im Hintergrund Windows als Betriebssystem ausgeführt wird und der Spott auf dem offiziellen Twitter-Kanal von Tim Cook war natürlich sehr groß. Viele haben sich über Apple und die damit verbundene Hardware lustig gemacht und Microsoft hat dies sicherlich auch sehr gerne gesehen.

Nichts Neues
Wer die Welt rund um Apple aber schon etwas länger verfolgt wird sich sicherlich noch an andere Fälle in diesem Ausmaß erinnern. Viele Fertiger von Apple setzen nämlich auf Windows-Rechner, da die viele Programmhersteller nicht auf Mac optimieren oder überhaupt keine Programme für den Mac zu Verfügung stellen. Sogar der größte iPhone-Hersteller Foxconn arbeitet mit Windows-Rechner, um das Flaggschiff von Apple produzieren zu können. In unseren Augen aber kein Grund, warum man Apple nun in einem anderen Licht betrachten sollte.

SOCIAL

14,869FansLiken
0FollowersFolgen
392SubscribersAbonnieren