Home Tags Posts tagged with "Skype"

Skype

5 495

90.594.804

Jetzt ist es endlich soweit, Microsoft hat seine neueste Version von Skype auf den Markt gebracht die es ermöglicht Sätze in Echtzeit zu übersetzen. In einigen Videos wird sehr eindrucksvoll gezeigt wie schnell die Übersetzung von Skype wirklich stattfindet und dass man hier wirklich von einer “Echtzeitübersetzung” sprechen kann. Speziell im Businessbereich kann man hier sehr viel Potential erkennen und auch im privaten Bereich gibt es sicherlich sehr viele Anwendungsmöglichkeiten die man so in dieser Form noch nicht gesehen hat.

Star-Trek wird nun Realität
Noch vor ein paar Jahrzehnten ging man davon aus, dass diese Technologie erst im 22. Jahrhundert entwickelt wird. Genau dieser “Universal-Übersetzer” ist mit dieser Software einen großen Schritt auf uns zu gerückt. Vielleicht können wir in einigen Jahren ohne große Probleme jeden Menschen verstehen und auch mit jedem Menschen sprechen. Vielleicht ist es sogar möglich eine direkte Konversation (Auge in Auge) so zu übersetzen, dass man nur noch das übersetze Wort versteht. Hier sind der Fantasie wohl keine Grenzen gesetzt.

3 604

skype

Die Entwickler von Skype haben nun eine Beta-Version ihrer Software veröffentlicht, die für Erstaunen sorgt. Wie wir es schon vor “Star Trek” kennen, gibt es nun auch in Skype einen Universalübersetzer, der alle integrierten Sprachen “Live” übersetzt und man sein Gegenüber ohne Probleme versteht. Natürlich ist diese Software noch in der Entwicklungsphase, dennoch arbeitet das Unternehmen intensiv in diese Richtung und es könnte durchaus sein, dass solch eine Technologie in den nächsten Jahren viele Probleme lösen könnte.

(Video-Direktlink)

Im Video wird nur die Live-Übersetzung von Spanisch auf Englisch gezeigt, aber Skype plant im Moment über 40 Sprachen, die man mit Hilfe dieses Tools übersetzen kann. Man würde damit sicherlich sehr viel Zeit, Geld und auch Nerven sparen und die Kommunikation im Business-Bereich wäre dadurch auch viel einfacher.

0 445

Skype for web

Vor wenigen Tagen hat Microsoft die Web-Version des beliebten Video-Dienstes Skype vorgestellt. Anwender können nun mit Skype for Web den Dienst direkt im Browser nützen, ohne zuvor einen Client herunterladen zu müssen. Von den Funktionen her gesehen, lässt sich neben herkömmlichen Anrufen mit und ohne Video auch die Chat-Funktion nutzen. Derzeit befindet sich Skype for Web noch in der Beta-Phase und man benötigt, um diese testen zu können, eine Einladung, die aber seitens Microsoft bis jetzt nur einer kleinen Anzahl von Usern zur Verfügung gestellt wurde. Der Zugang soll aber in den nächsten Monaten ausgeweitet werden.
Skype for Web funktioniert auch unter OS X und benötigt mindestens Safari 6. Tester berichten allerdings davon, dass die neue Anwendung noch relativ stromhungrig ist und es zudem einige Zeit dauert, bis es beim gegenüber klingelt. Außerdem benötigt die Software noch ein Plug-in, was aber laut Microsoft künftig nicht mehr nötig sein soll.

 

1 490

Skype iPhone

Vorgestern hat Skype ein Update seiner iPhone-App (Version 5.4) veröffentlicht, das ein neues und auch hilfreiches Feature bietet. Es ist nun nämlich möglich Audio-Konferenzen mit dem iPhone durchzuführen. Dabei können bis zu vier Personen aus einem bestehenden Chat, Audioanruf oder Videoanruf eine Gruppenkonferenz machen. Es ist auch möglich, bei einem bereits bestehenden Gespräch Teilnehmer hinzuzufügen bzw. diese auch wieder zu entfernen. Wie das Feature schon andeutet, ist es auf Tonübertragungen beschränkt. Laut Skype ist dies aber nur der erste Schritt, denn es soll wahrscheinlich nicht bei der Beschränkung mit vier Personen bleiben. Es seien schon weitere Features geplant, die zeitnahe eingebunden werden sollen. Die Annahme liegt nahe, dass auch bald Videokonferenzen mit mehreren Personen mit dem iPhone möglich sein werden. Voraussetzung für die App ist übrigens iOS 7.

 

2 642

Skype ausfall geht nicht mehr Mac News Österreich Apple Schweiz

Das neue Skype-Update für alle iOS-Nutzer ist seit wenigen Tagen verfügbar und damit auch die Problemlösung für viele ärgerliche Stunden. Die neueste Skype-Version von Microsoft hat bis zum Update nämlich viele Probleme bereitet und man hat sich über viele Fehler wirklich sehr geärgert. Nun ist es endlich soweit, dass Microsoft nachgebessert hat. Wir haben die Version schon angetestet und waren positiv überrascht vom Ergebnis.

Bildschirmfoto 2014-07-07 um 16.45.34

Noch nicht perfekt
Zwar kann das neue Design wirklich überzeugen und auch die Usability ist nicht schlecht, dennoch gibt es noch einige Aufhänger bei Anrufen oder die App schließt sich einfach von selbst. Unserer Meinung nach hat das Unternehmen hier noch größeren Nachholbedarf, die Stabilität der App zu verbessern. Microsoft ist aber auf einem guten Weg wieder einen tadellosen Messenger auf dem iPhone zu entwickeln.

1 163

Sowohl Apple als auch Microsoft haben in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen verankert, dass es dem Unternehmen erlaubt ist, Sofortnachrichten über iMessage oder auch Skype zu lesen. Bis dato wurde aber nicht vermutet, dass eines der Unternehmen tatsächlich von diesem Paragraphen gebrauch macht. Wie das Onlinemagazin Heise nun festgestellt hat, hat sich Microsoft in eine Skype-Unterhaltung geklinkt und den Verlauf der Nachrichten verfolgt. Diese Tatsache ist sehr erschreckend, da man davon ausgegangen ist, dass die Unternehmen diese Regelung nur im Ernstfall verwenden.

Microsoft rechtfertigt sich damit, dass man auf der Suche nach Spam und unerlaubten URL’s sei und man dazu die Unterhaltungen auslesen müsse. Ob dies wirklich der Wahrheit entspricht und ob Mitarbeiter von Microsoft die Nachrichten wirklich im Klartext lesen können, ist weiterhin unklar. Sicherheitsexperten und Datenschützer warnen auf jeden Fall davor, dass Microsoft über empfindliche Daten verfügt und diese auch verwenden könnte. Unklar ist ob auch andere Unternehmen, wie zB Apple von diesem Recht gebrauch machen – bis dato wurde aber kein ähnlicher Fall gemeldet.

UPDATE: Am Abend wurde von Heise noch bekannt gegeben, dass bei einer neuerlichen Überprüfung mit verschiedenen Versuchsanordnungen und Servern wurden keine HEAD-Requests mehr von Microsoft erfasst wurden. Offensichtlich haben Skype und Microsoft die Link-Überprüfung zumindest ausgesetzt.

Wie findet ihr dieses Verhalten?

SOCIAL

17,568FansLiken
0FollowersFolgen
400SubscribersAbonnieren