Home Tags Posts tagged with "Produktion"

Produktion

2 391

A9-Prozessor

Vor ein paar Tagen ging noch das Gerücht die Runde, dass Apple angeblich seine Prozessoren für das iPhone künftig vom US-Hersteller GlobalFoundries produzieren lassen will. Allerdings kommen jetzt von der koreanischen Electronic Times andere Informationen, wonach zwar die Produktion schon in den USA stattfinden soll, aber der Produzent Samsung ist. Demnach ist die Produktion des A9-Prozessors, der auf der 14 nm-Architektur basiert, in Austin (Texas) bereits angelaufen. Der Grund für den Standort in den USA soll sein, weil Samsung über noch keine geeignete Produktionsstätte in Korea verfügt. Es ist aber noch nicht geklärt, ob Samsung die Produktion zu 100 Prozent übernimmt, ein Großteil dürfte es aber sein.

Warum nicht mehr TSMC?
Den überwiegenden Anteil des A8-Prozessors hat TSMC produziert. Offenbar hat dieses Unternehmen damals auch deshalb den Zuschlag erhalten, weil sich Apple vom Hauptkonkurrenten Samsung lösen will. TSMC hat sich aber angeblich aus den Verhandlungen zurückgezogen, weil sich der Konzern keinen Preiskampf mit Samsung liefern wollte. Übrig geblieben sind dann die US-Firma GlobalFoundries und eben Samsung, das dann schlussendlich wohl den Zuschlag erhalten hat.

 

5 779

iPhone-5C-640x540

Bereits kurz nach der Veröffentlichung des iPhone 5C wurde vermutet, dass das “Plastik-iPhone” in den knalligen Farben nicht der Kassenschlager werden wird. Im Endeffekt ist es dann doch nicht so schlimm gekommen, denn die iPhone 5C-Verkäufe machen ca. 25 Prozent des gesamten iPhone-Absatzes aus. Dies scheint aber Apple dennoch nicht zufriedenzustellen, denn wie die taiwanische Commercial Times berichtet, will Apple die Produktion des iPhone 5C Mitte 2015 einstellen. Auch Tim Cook hat zu Jahresbeginn zugegeben, dass man sich eine höhere Nachfrage erwartet hätte. Die Schuld daran trägt wohl Apple selbst, da viele Kunden für ein leicht verbessertes iPhone 5 einfach einen günstigeren Preis erwartet hätten.
Somit wäre nach nicht einmal zwei Jahren das Ende für diese iPhone-Variante gekommen. Im Vergleich zu anderen Modellen wie etwas das iPhone 4 oder 4S ist dies eine relativ kurze Zeit.

1 982

sapphire

Nachdem der Saphirglas-Lieferant von Apple GT Advanced Technologies vergangene Woche Insolvenz anmelden musste, aber angeblich vor hatte die Produktion weiterzuführen, gibt es nun erneut schlechte Nachrichten für den Konzern aus Cupertino – dies berichtet zumindest das Wall Street Journal. Demnach ist es so, dass der Hersteller beim Insolvenzgericht beantragt hat, die Produktion einstellen zu dürfen, obwohl Apple einen hohen dreistelligen Millionenbetrag ins Unternehmen gesteckt hat. GT Advanced Technologies will damit offenbar aus dem Saphirherstellungs-Geschäft aussteigen.

Was ist der Grund?
Eigentlich hat Richter Henry Boroff dem Unternehmen erlaubt, die Gerichtsdokumente unter Verschluss zu halten, welche erklären könnten, was eigentlich zu dieser Situation geführt. Dieser Schritt wurde aber etwas zu spät beantragt, denn es sind bereits Gerichtsunterlagen im Umlauf die nahe legen, dass die Insolvenz auch mit dem neuen iPhone zu hat. Demnach sei es GT Advanced Technologies nicht gelungen, Saphirglas für die Displays der iPhones herzustellen, weshalb Apple gezwungen war weiterhin ”normale” Spezialgläser zu nutzen. Somit waren die Gerüchte, wonach das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus über Saphirglas verfügen sollen, nicht aus der Luft gegriffen.
Interessant ist auch, dass der Druck für die Geheimhaltung der Sachlage von Apple gekommen sein soll. Apple hat indes angekündigt, sich für den Erhalt der 700 Arbeitsplätze einzusetzen. Es wird interessant, wie sich die Situation weiterentwickeln wird.

 

4 884

iphone_5s_6_grass

Schlechte Nachrichten bezüglich der Produktion des neuen iPhones erreichen uns via Reuters. Demnach gibt es bei Foxconn Probleme mit der Display-Produktion. Angeblich hat Apple die Hintergrundbeleuchtung des Displays überarbeiten müssen, was die Produktion in den Sommermonaten in Verzug gebracht hat. Apple will das iPhone 6 bekanntlich noch dünner fertigen als das Vorgängermodell. Um dieses Ziel zu erreichen, hat das Unternehmen die Hintergrundbeleuchtungsschicht von zwei auf eine reduziert. Dadurch soll die Beleuchtung zu schwach ausgefallen sein, weshalb jetzt nachgearbeitet werden musste.

Zu wenig neue iPhones für den Start?
Wir hoffen natürlich, dass es Apple nicht ähnlich ergeht, wie beim Verkaufsstart des iPad mini Retina im letzten Jahr, wo auch zu wenig Geräte auf Grund von Displayproblemen verfügbar waren. Durch die hohe Nachfrage, die von vielen Experten und Analysten erwartet wird, könnte es aber durch dieses Problem wieder soweit kommen, dass die Nachfrage nur schwer zu bedienen ist.

0 319

inv

Anscheinend wird im Herbst eine wahre Produktwelle auf uns zukommen, da sich Apple für viele Produktlaunches vorbereitet und das merkt man auch bei den verschiedenen Bestellungen bei den entsprechenden Herstellern. So sind die Ausgaben für Fertigung, Materialien und auch Arbeitskräfte noch nie so hoch gewesen wie in diesem Quartal. Apple will angeblich eine hohe Stückzahl an iPhones auf den Markt werfen, um jeden Kunden zufriedenzustellen.

Doch nicht nur die iPhone-Serie bringt viele Arbeitsstunden und Materialeinkäufe mit sich, sondern auch die Produktion der iWatch und möglicherweise neuer Notebooks. Apple wird laut neuesten Gerüchten im Herbst ein wahres Produktfeuerwerk loslassen, um den Rückstand zu den anderen Unternehmen wieder wettzumachen.

0 571

apple-a8_1

Bezüglich des neuen A8-Prozessors von Apple ist bereits vor wenigen Tagen durchgesickert, dass der Zulieferer TSMC mit der Produktion begonnen hat. Der Prozessor wird das Herzstück der neuen iOS-Devices sein, welche im Herbst erscheinen werden. Aus China gibt es nun aber weitere technische Details zu berichten. Demnach soll der Chip gleich wie der Vorgänger A7 auch über zwei Kerne (64 Bit) verfügen, jedoch soll die Taktfrequenz laut den Gerüchten bei 2 GHz oder höher liegen. Es wird sogar von einer Steigerung bis 2,6 Ghz gesprochen, was einer Verdopplung gegenüber dem A7-Prozessor entsprechen würde. Für genügend Leistung sollte also bei den kommenden iOS-Modellen gesorgt sein.

 

SOCIAL

16,358FansLiken
0FollowersFolgen
402SubscribersAbonnieren