Home Tags Posts tagged with "Os X"

Os X

0 751

Uhr Zeit Symbol

Hin und wieder kann es der Fall sein, dass man am Mac nicht nur die standardmäßige Anzeige der Uhrzeit in Stunden und Minuten benötigt, sondern auch eine Sekundenanzeige hilfreich wäre. Vor allem Mac-Einsteiger wissen nicht, dass dies in den Systemeinstellungen geändert werden kann. Dazu wechselt man in diese und klickt auf dort auf das Symbol “Datum & Uhrzeit”. Anschließend muss auf den Reiter “Uhr” gegangen werden, wo die verschiedenen Optionen sichtbar werden. Hier kann dann der Haken bei “Uhrzeit in Sekunden anzeigen” gesetzt werden, auch ein blinkendes Trennzeichen wäre von der Anzeige her möglich.

 

0 566

Mac OS X Snow Leopard Apple jetzt in Version 10.6.5

Das (noch) aktuelle Betriebssystem OS X 10.9 Mavericks hat sich bei den Mac-Usern ziemlich gut durchgesetzt und ist auf der Hälfte aller Geräte installiert. Interessant ist jedoch, dass laut einer neuen Statistik von Net Applications immer noch gut 15 Prozent aller User OS X 10.6 Snow Leopard verwenden, obwohl das Betriebssystem bereits fast 5 Jahre alt ist und es dafür seit Jahresbeginn auch keine Sicherheitsaktualisierungen mehr gibt. Zwar ist auf Grund dessen im letzten Quartal der Marktanteil um 4 Prozent auf besagte 15 Prozent zurückgegangen, dennoch ist dies noch ein recht hoher Anteil.

Was sind die Gründe?
Einerseits ist einfach nicht jeder Mac-Besitzer dazu bereit, wegen einem neuen Betriebssystem einen neuen Mac zu kaufen bzw. sind sie sich dessen schlichtweg nicht bewusst, dass es keine Sicherheitsupdates mehr gibt. Andererseits ist es so, dass OS X 10.6 Snow Leopard das letzte OS X ist, auf dem auf Grund von Rosetta bereits in die Jahre gekommene Power-PC-Programme noch unterstützt werden.

 

0 436

wpid-Photo-20140611063447-1

Apple hat an dem neuen OS X sicherlich sehr lange gearbeitet, dennoch hat man viele Features die in der Vorab-Version verfügbar waren nicht auf der WWDC vorgestellt und auch nicht in die aktuelle Beta-Version aufgenommen. Dies zeigen nun Screenshots von OS X Yosemite die ein Kontroll-Zentrum auf dem Bildschirm zeigen welches aber nicht in der Beta aufgetaucht ist. Laut letzten Informationen soll Apple kurz vor der WWDC das Feature gestrichen haben und sich entschlossen haben es nicht zu präsentieren.

Unklar ist, ob dies mit dem nicht erscheinen von iTunes 12 oder mit anderen technischen Problemen zutun hat. Laut Screenshot wäre es möglich gewesen über dieses Feature den Rechner auszuschalten oder andere Musik anzuwählen. Das Design hätte man komplett von iOS übernommen und vielleicht war auch dies der Grund für die Nichtveröffentlichung. Vielleicht werden wir in einer nächsten Beta-Version mit diesem Feature überrascht, wer weis.

21 1038

APPLE-master675

Wir haben den gestrigen Abend wirklich gut über die Bühne gebracht und sind sehr stolz auf unsere Techniker und wollen uns nochmals bei Ihnen bedanken! Nun blicken wir aber zurück auf die gestrige Keynote, die verständlicher Weise einen sehr starken Fokus auf die Entwickler gehabt hat und nur wenig “Neues” für den Endkunden bereit gehalten hat. Daher wollen wir von euch wissen, ob euch der Vorgeschmack auf OS X Yosemite und auf iOS 8 überhaupt gefallen hat, oder ob ihr vom Ergebnis der Keynote enttäuscht seid?

Apple hat sehr viele tolle Features vorgestellt, die wir zu einem gewissen Teil schon aus der Jailbreak-Szene kennen oder bei Drittanbietern oder der Konkurrenz kenne und lieben gelernt haben. Interessant ist, dass bei iOS 8 keine wirkliche Neuerung bei den Apps vorgestellt wurde. Vielleicht hat Apple iOS 8 nur in einem kleinen Rahmen vorgestellt und wird die Bombe erst im Herbst platzen lassen.

Doch viel wichtiger: Wurden eure Erwartungen erfüllt?

0 1036

itunes_logo_130939537060

Manche iPhone- oder iPad-Besitzer trauen der iCloud eventuell nicht und haben ihr Backup des iDevices lieber auf dem eigenen Rechner. Es ist aber in der Regel so, dass iTunes ein älteres Backup überschreibt. Soll aber dieses Backup erhalten bleiben, oder das aktuelle Backup auf einen anderen Rechner, oder eine externe Festplatte transferiert werden, muss man dieses zunächst finden.

Dazu muss iTunes geöffnet werden und wechselt im Menü zu den “Einstellungen”. Anschließend klickt man auf “Geräte” und öffnet mit der rechten Maustaste das Kontextmenü. Jetzt muss nur noch “Im Finder anzeigen” ausgewählt werden und schon wird das Backup angezeigt.

iOS-Backup

Nun kann der gesamte Ordner, der das iOS-Backup beinhaltet kopiert, oder verschoben werden. Soll das Backup auf einem anderen Mac wiederhergestellt werden, muss es dort im Ordner Users/[#Benutzername#]/Library/Application Support/MobileSync/Backup abgelegt werden.

2 1172

Immer öfter kommt es vor, dass von Behörden oder Firmen die Möglichkeit geboten wird, das von ihnen gesendete und zu unterzeichnende Dokument auch auf elektronischem Wege zurückzuschicken. Natürlich stellt sich nun die Frage, wie dies unter OS X am einfachsten zu bewerkstelligen ist. Wer über einen Mac mit iSight-Kamera verfügt und mindestens OS X Lion installiert hat, kann sich dafür “Vorschau” zur Hilfe nehmen.

Vorschau Unterschrift

Wie funktioniert’s?
Zunächst muss das zu unterzeichnende Dokument in “Vorschau” geöffnet werden. Anschließend muss in der Menüleiste Werkzeuge –> Anmerken –> Signatur und dann Signatur von integrierte iSight-Kamera erstellen ausgewählt werden. Dann wird die vorbereitete Unterschrift (vorzugsweise schwarzer Stift auf weißem Papier) vor die Kamera gehalten, bis das Programm die Unterschrift erkannt hat. Ein Klick auf “Akzeptieren” speichert die Signatur – gleichzeitig wird die Signatur-Funktion gestartet. Jetzt muss nur noch auf die Stelle geklickt werden, wo die Unterschrift hin soll und mittels Ziehen die gewünschte Größe eingestellt werden. Für weitere Dokumente steht die Unterschrift unter Werkzeuge –> Anmerken –> Signatur zur Verfügung.

SOCIAL

15,327FansLiken
0FollowersFolgen
393SubscribersAbonnieren