Home Tags Posts tagged with "Mac"

Mac

0 187

150px-Apple_logo_black.svg

Analysten sind schon sehr auf den 23. April gespannt, da erwartet wird, dass Apple wieder auf Rekordquartal hinsteuert. Im Bereich der iPhones geht man von ca. 38 bis 39 Millionen verkauften Geräten aus, was einen Wert knapp über dem Vorjahr darstellen dürfte. Im Bereich der iPads rechnet man mit ca. 20 bis 22 Millionen verkauften Geräten, da sich das iPad Air immer noch gut auf dem Markt positionieren kann.

Die Mac-Verkäufe werde dank fehlender Updates aber etwas schrumpfen und es wird mit 3,5 Millionen verkauften Geräten gerechnet. Hätte Apple in diesem Quartal ein Produkt vorgestellt (zB Mac mini), hätte das Unternehmen deutlich bessere Quartalszahlen abliefern können. Apple hat sich aber dafür entschieden, die komplette Produktpräsentation in die zweite Hälfte des Jahres zu legen, um genügend Zeit für die Entwicklung der Produkte zu haben.

5 336

1_google_logo

Google kommt im mobilen Bereich immer mehr unter Druck, da sich der größte Android-Smartphone-Hersteller zunehmend vom Unternehmen abwendet. Erste Schritte wurden dafür schon Anfang diesen Jahres gesetzt, als man Tizen für die mobilen Geräte vorgestellt hat. Nun will Samsung einen weiteren Schritt wagen und die Plattform auf eigene Smartphones bringen. Dadurch könnte der Marktanteil von Android schnell sinken. Besonders im Low-Budget-Segment kann dies schnell zu einer Umschichtung führen.

Samsung will eigenständig werden
Die Vorschriften von Google sind sehr streng und es ist zu erwarten, dass diese Vorschriften noch strenger werden, da Google die Fragmentierung des Betriebssystems verhindern möchte. Somit geht Samsung einen sehr wichtigen Schritt hin zu Unabhängigkeit. Welche Auswirkungen dies speziell für Google haben wird, kann noch nicht abgeschätzt werden. Zudem ist unklar, ob die neue Software von Samsung bei den Kunden ankommt und angenommen wird. In diesem Bereich wird es sicherlich sehr spannend.

2 434

Bildschirmfoto 2014-04-17 um 10.10.30

Die großen Player der High-End-Smartphones haben sich wieder einmal zu einem Stresstest eingefunden und es lässt sich feststellen, dass sich einige unerwartet gut und andere unerwartet schlecht bei dem Test geschlagen haben. Diesmal treten das iPhone 5S, das Samsung Galaxy S5, das Google Nexus und das HTC One (M8) gegeneinander an. Das HTC One und das Google Nexus schlagen sich im Test nicht allzu gut. Hingegen konnte sich das iPhone 5S an die zweite Stelle katapultieren und musste sich nur dem S5 geschlagen geben.

Speziell bei Droptests und Wassertests konnte das iPhone 5S mit guten Ergebnissen aufwarten. Doch das S5 konnte aufgrund seiner neuen Features das iPhone überflügeln und somit den Gesamttest gewinnen. Sollte das iPhone 6 auch solche Features aufweisen, könnte Apple wieder am Konkurrenzprodukt vorbeiziehen. In Summe gesehen schenken sich die beiden Smartphones mittlerweile sehr wenig.

0 642

icon-ios7

Apple arbeitet weiter intensiv an seiner mobilen Software und ist wahrscheinlich gerade kurz davor, eine neue Beta-Version zu veröffentlichen. Die Kollegen von 9to5mac haben bereits Geräte erkannt, die mit iOS 7.1.1 betrieben werden und sehr aktiv im Web unterwegs sind. Es wird nun vermutet, dass Apple gleich mit einem Release aufwarten könnte, ohne zuerst eine Beta-Version anzubieten.

Bildschirmfoto 2014-04-17 um 16.46.22

Problemlöser
Apple wird mit diesem Update nichts Großes auf das iPhone oder iPad bringen, sondern vielmehr Bugs beheben, die unter iOS 7.1 aufgetreten sind und eventuell kleine Veränderungen vornehmen, wie beispielsweise die Shift-Taste bei der neuen Tastatur. Alles Andere wird natürlich erst mit iOS 8 präsentiert werden.

0 397

1392728483087-ara

Google forscht schon sehr lange an einem modularen Smartphone, das sich aus verschiedenen Komponenten zusammensetzen lässt. Das Unternehmen hat das Projekt unter dem Namen “Ara” schon seit vielen Jahren vorangetrieben und möchte nun im Jahr 2015 mit den ersten Produkten an den Start gehen. Das Smartphone soll hauptsächlich aus dem 3D-Printer stammen und aus wirklich unterschiedlichsten Komponenten bestehen. Google hat hierzu auch schon eigene Maschinen entwickelt, die das Gerät herstellen sollen.

Erstaunlicherweise soll das Gerät in seiner Ur-Form nur 50 US-Dollar kosten, da die Produktion des Gerätes einfach und simpel zu sein scheint. Man kann davon ausgehen, dass die Qualität des Produktes auch den 50 US-Dollar angemessen ist und sich kein iPhone oder Nexus-Smartphone erwarten kann. Somit möchte Google mit diesem Gerät vermutlich in den Low-Budget-Bereich einsteigen.

SOCIAL

12,618FansLiken
0FollowersFolgen
378SubscribersAbonnieren