Home Tags Posts tagged with "Leertaste"

Leertaste

0 60

Einige Nutzer von MacOS X 10.6 haben über diese Funktion wahrscheinlich noch nichts gehört und ist ihnen auch nicht aufgefallen. Oft passiert es zufällig, dass jemand im Finder versehentlich die Leertaste betätigt und dann auf einmal eine Vorschau der Datei sieht – Quicklook wurde aktiviert!

Was kann Quiklook? Hier die wichtigsten Funktionen:

  • Befindet man sich im Finder oder will eine Datei am Desktop nur kurz betrachten, ob es die Richtige ist, genügt die Betätigung der Leertaste. Schon wird die Datei oder das Bild vergrößert angezeigt.
  • Drückt man die Wahltaste (Alt) und die Leertaste, erscheint die Datei im Vollbildmodus. So wie die normale Quicklook-Funktion kann sie mit der ESC-Taste beendet werden.
  • Es können auch mehrere Dateien markiert und geöffnet werden. Beim Öffnen wird dann immer die erste Datei angezeigt. Mit den eingeblendeten Pfeiltasten oder den Pfeiltasten auf dem Keyboard, kann dann navigiert werden. Will man alle markierten Bilder gleichzeitig sehen, muss im Menü unten die Index-Seiten-Funktion (vier Kästchen) aktiviert werden.
  • Soll die mit Quicklook geöffnete Datei bearbeitet werden, muss Quicklook nicht beendet werden. Ein Doppelklick auf das Fenster genügt, um die Datei mit dem dazugehörigen Programm zu öffnen.
  • Bilder können direkt, mittels Button im Menü unten des geöffneten Fensters, zu iPhoto hinzugefügt werden.
  • Quicklook kann auch Filme abspielen. Wiederum genügt ein Drücken auf die Leertaste. Alle gängigen Formate werden unterstützt.
  • Quiklook verwendet Transparenzen, dass heißt, dass vor allem in der Index-Seiten-Funktion der Hintergrund störend durchscheint. Dies kann umgangen werden, indem zunächst die Funktion „Bildschirmfüllend“ gewählt wird und dann erst die Index-Seiten-Funktion aktiviert wird. Dann erscheint der Hintergrund schwarz – die Transparenzen sind verschwunden.

SOCIAL

12,603FansLiken
0FollowersFolgen
378SubscribersAbonnieren