Home Tags Posts tagged with "iOS 7"

iOS 7

0 670

icon-ios7

Apple arbeitet weiter intensiv an seiner mobilen Software und ist wahrscheinlich gerade kurz davor, eine neue Beta-Version zu veröffentlichen. Die Kollegen von 9to5mac haben bereits Geräte erkannt, die mit iOS 7.1.1 betrieben werden und sehr aktiv im Web unterwegs sind. Es wird nun vermutet, dass Apple gleich mit einem Release aufwarten könnte, ohne zuerst eine Beta-Version anzubieten.

Bildschirmfoto 2014-04-17 um 16.46.22

Problemlöser
Apple wird mit diesem Update nichts Großes auf das iPhone oder iPad bringen, sondern vielmehr Bugs beheben, die unter iOS 7.1 aufgetreten sind und eventuell kleine Veränderungen vornehmen, wie beispielsweise die Shift-Taste bei der neuen Tastatur. Alles Andere wird natürlich erst mit iOS 8 präsentiert werden.

0 285

icon-ios7

Apple hat das geschafft, was sich jeder mobile Hersteller von Software erträumt, nämlich eine Version einer Software auf fast allen Geräten zu betreiben. Apple gab nun über den DEV-Bereich für iOS bekannt, dass rund 87 Prozent aller aktiven Geräte nun über iOS 7 verfügen und die Rate der neuen Geräte immer weiter steigt. Für Entwickler ist dieser Fakt sehr interessant, da man mit einer iOS 7-optimierten App dementsprechend viele Kunden erreicht und nur wenig Streuverluste erleidet. Apple setzt es sich immer wieder als Ziel, diesen Wert sehr hoch zu halten, damit man auch im Bereich der Update-Politik einfaches Spiel hat.

Android kämpft mit Fragmentierung
Aufgrund der vielen Hersteller und unterschiedlichen Herstellerprogramme kann man im Android-Lager nur von solchen Werten träumen. Für Entwickler ist dieser Umstand natürlich nicht gerade angenehm, da die Software für unterschiedlichste Geräte optimiert werden muss. Generell hat Apple dies von allen Herstellern am besten im Griff und wird auch bei iOS 8 einen großen Erfolg in dieser Hinsicht feiern können.

12 664

12

Diesmal ist es nicht Samsung, Google oder ein anderes asiatisches Unternehmen, dass sich die Technologie von Apple zu nutzen macht, um ein eigenes Produkt zu vermarkten. Nein, diesmal versucht Microsoft mit “Windows in the Car” einen neuen Versuch zu starten, um Apple zu kopieren und um das lukrative Geschäft mit den Automobilen einzusteigen. Im Moment ist man aber noch auf der Suche nach einem Hersteller, der sich bereit erklärt, das System zu testen, um in die Massenprodukt gehen zu können. Es scheint aber, als würde sich momentan kein großer Konzern entschließen, dies auch wirklich zu machen.

Bluescreen während der Fahrt
Natürlich befindet sich das komplette System noch in einer sehr frühen Testphase und Microsoft will mit Features wie Augenerkennung oder anderen Spielereien das Fahren mit Auto sicherer machen. Es kann noch nicht abgeschätzt werden, ob sich das Betriebssystem durchsetzen wird und ob man nicht schon viel zu spät dran ist, um hier noch ordentlich einzusteigen. Im Netz erntet die Meldung jetzt schon einiges an Spott und man spricht vom fatalen Bluescreen während der Fahrt und den fehlenden Strg+alt+entf-Tasten, um das Problem zu beheben.

1 305

icon-ios7

Apple hat es mit iOS 7 nun endlich geschafft und kann eine Adaption von rund 85 Prozent aller Geräte bekannt geben. Somit hat man die Geräte so vereinheitlichen können wie noch nie zuvor. Nur noch 15 Prozent aller aktiven Geräte laufen entweder unter iOS 6 oder iOS 5 . Es ist zu erwarten, dass sich der Prozentsatz noch weiter steigern lässt und Apple bald 90 Prozent aller Geräteinhaber dazu bringen könnte, das Betriebssystem zu wechseln. Es muss allerdings auch angemerkt werden, dass der Wechsel von iOS 6 auf iOS 7 nicht immer ganz freiwillig vonstattengegangen ist, da sich das Update vielfach selbst im Hintergrund heruntergeladen hat und der User oftmals nur die Wahl zwischen “Platzverschwendung” oder iOS 7 hatte.

Bildschirmfoto 2014-03-25 um 09.02.34

Apple dennoch auf dem richtigen Weg
Nach dem iOS 7 veröffentlicht wurde, hat man sich sehr lange darüber unterhalten, ob es die richtige Richtung für Apple ist und ob man sich nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt hat. Obwohl nicht alle mit iOS 7 zufrieden sind, lässt sich dennoch feststellen, dass die Akzeptanz des neuen Betriebssystems sehr hoch ist und Apple in diesem Bereich wohl die richtige Entscheidung getroffen hat.

6 379

icon-ios7

Es ist immer wieder sehr interessant zu sehen, welche Veränderungen dank eines Betriebssystem eintreffen und welche Dinge sich grundlegend verschlechtern bzw. verbessern. Diesmal haben wir aber eine positive Nachricht für alle, die viele Apps auf dem iPhone oder iPad nutzen. So sind die App-Abstürze mit iOS 7.1 deutlich zurück gegangen und liegen nun bei 1,6 Prozent aller Drittanbieter-Apps. Noch vor einigen Wochen gingen andere Zahlen durch die Apple-Welt und man gab an, dass das iPhone 5S mit iOS 7.0 ziemlich anfällig für App-Abstürze sei und man hier einen deutlich höheren Wert erreicht hat.

Apple hat nachgebessert
Wie es den Anschein macht, hat Apple dieselben Erfahrungen gemacht, deshalb auch in diesem Bereich nachgebessert und gleich auch die Stabilität des kompletten Systems verbessert. Wir selbst haben dies noch nicht in dieser Form feststellen können und waren auch schon mit iOS 7.0 sehr zufrieden. Vielleicht gibt es von eurer Seite aus einige Anmerkungen, ob sich die Situation mit den App-Abstürzen merklich gebessert, oder sogar verschlechtert hat.

7 1746

Generell hat iOS 7.1 bei eigentlich allen iDevices einen Performanceschub gebracht. Offenbar führt dieser Geschwindigkeitszuwachs aber auch zu einem höheren Akkuverbrauch. Auch Jeremy Horwitz, seinerseits Chefredakteur von iLounge, beklagt sich via Twitter über den Akkuverbrauch von iOS 7.1: Seiner Ansicht nach gibt es schlechte Nachrichten, denn iOS 7.1 habe hinsichtlich des Akkuverbrauchs einen Bug. Zynisch merkt er an, dass iOS 8 nur sechs “kurze” Monate entfernt liege – vielleicht sieben.

iOS 7.1 twitter

Nun stellt sich natürlich die Frage, ob dies ein Einzelfall ist, oder ob es mehreren Nutzern so ergeht. ArsTechnica ist die ganze Angelegenheit eher wissenschaftlich angegangen und hat viele iOS-Geräte dahingehend getestet. Dazu wurde die Akkulaufzeit unter iOS 7.0.6 und iOS 7.1 beim Internetsurfen gemessen. Im Wesentlichen wird Horwitz in seiner Meinung bestätigt. Bis auf das iPhone 5 und den iPod touch gibt es keine Verbesserung bei der Akkulaufzeit unter iOS 7.1. Im Gegenteil: Beim iPhone 5S ist die durchschnittliche Laufzeit um 20 Minuten, beim iPad mini gar um knapp eine Stunde gesunken.

battery-fixed_-again_

In der Praxis dürften diese Unterschiede – außer vielleicht beim iPad mini – nicht unbedingt auffallen. Es gibt aber speziell beim iPhone 5S Einzelfälle, wo nach einem OTA-Update eine rapide Verschlechterung des Akkuverbrauchs festzustellen ist. Auch einer unserer Leser (Vielen Dank Markus) ist davon betroffen. Laut 9to5mac berichten einige User darüber, dass hier ein sogenannter “Clean-Install” helfen soll.

SOCIAL

12,674FansLiken
0FollowersFolgen
377SubscribersAbonnieren