Home Tags Posts tagged with "iOS 7"

iOS 7

7 970

iOS 8 Upgrade

Die Verbreitung von iOS 8 auf den diversen iDevices scheint bei Apple nicht nach Wunsch zu verlaufen. Laut Mixpanel bewegt sich der Marktanteil zwischen 55 und 59 Prozent. Somit hat sich seit der letzten offiziellen Statistik von Apple vom 27. Oktober der iOS 8-Anteil von 52 Prozent nur eher schleppend den vorher genannten Werten genähert. iOS 7 hat im Vergleich dazu zu diesem Zeitpunkt schon ca. 70 Prozent erreicht. Daher hat sich Apple laut MacRumors dazu entschieden, Mails an alle iOS 7-User zu senden, um diese zum Update auf iOS 8 zu ermutigen. Dabei wird auch mit den neuen Funktionen wie zB QuickType, Family Sharing, Continuity und der Health-App geworben.

Wo liegt das Problem?
Vielfach scheint es nicht daran zu liegen iOS 8 nicht installieren zu wollen, sondern es aus Platzgründen einfach nicht zu können. Wie im Bild oberhalb zu lesen ist, benötigt iOS 8 bzw. jetzt iOS 8.1 bis zu 5 GB an freiem Speicherplatz. Bei einem Gerät mit 8 GB oder 16 GB Speicherplatz sorgt dieser Umstand oft für Probleme. Deshalb empfiehlt Apple in diesem Fall ein Upgrade via iTunes, da in diesem Fall die Software zunächst auf dem PC gespeichert und anschließend überspielt wird. Somit sind nicht 5 GB auf dem iPhone oder iPad freizuschaufeln – vielleicht eine Alternative für manchen User.

 

16 2753

Viele iPhone 4S-Besitzer stellen sich die Frage, ob es sinnvoll ist, iOS 8 auf ihrem Smartphone zu installieren. Die Zurückhaltung ist nicht unbegründet, da auch beim iPhone 4 und iOS 7 zu Beginn bei weitem nicht alles “rund” gelaufen ist. So scheint es auch beim iPhone 4S zu sein, wenn es nach der Statistik geht. In unten abgebildeter Grafik sind die ersten Daten abzulesen, welche zeigen, dass das iPhone 4S bei den App-Startzeiten etwas hinterher hinkt. Dadurch kann es zu Verzögerungen bzw. Ruckeln kommen. Allerdings bringt iOS 8 natürlich auch einige neue Features mit (zB Call Forwarding), die für iPhone 4S-User interessant sind.

iphone4s

Wir haben auch zwei Video-Reviews über iOS 8 auf dem iPhone 4S gefunden, wo die Angelegenheit ehrlich gesagt nicht so schlimm aussieht. Es muss also jeder User selbst für sich entscheiden, ob ihm die derzeitige Performance reicht oder nicht. Beim iPhone 4 und iOS 7 war es jedenfalls so, dass mit dem Update auf iOS 7.1 sich die Performance deutlich gebessert. Vielleicht ist die bei iOS 8.1 auch der Fall und es lohnt sich das Warten.

(Video-Direktlink)

(Video-Direktlink)

Welche Erfahrungen habt ihr?

1 404

Skype iPhone

Vorgestern hat Skype ein Update seiner iPhone-App (Version 5.4) veröffentlicht, das ein neues und auch hilfreiches Feature bietet. Es ist nun nämlich möglich Audio-Konferenzen mit dem iPhone durchzuführen. Dabei können bis zu vier Personen aus einem bestehenden Chat, Audioanruf oder Videoanruf eine Gruppenkonferenz machen. Es ist auch möglich, bei einem bereits bestehenden Gespräch Teilnehmer hinzuzufügen bzw. diese auch wieder zu entfernen. Wie das Feature schon andeutet, ist es auf Tonübertragungen beschränkt. Laut Skype ist dies aber nur der erste Schritt, denn es soll wahrscheinlich nicht bei der Beschränkung mit vier Personen bleiben. Es seien schon weitere Features geplant, die zeitnahe eingebunden werden sollen. Die Annahme liegt nahe, dass auch bald Videokonferenzen mit mehreren Personen mit dem iPhone möglich sein werden. Voraussetzung für die App ist übrigens iOS 7.

 

0 673

Die Urlaubszeit hat begonnen und es werden mit dem iPhone sicherlich viele Erinnerungsfotos geschossen. Den meisten iDevice-Nutzern dürfte bekannt sein, dass beim Knipsen von Fotos der eingebaute GPS-Empfänger des iPhones die Koordinaten mit den Bildern verknüpft. Die Foto-App erstellt dann anhand dieser Informationen auch eine Sortierung nach “Momenten”.

iOS 7 Ort

Der Aufnahmeort war unter iOS 6 noch leicht zu finden, da es am unteren Bildrand einen eigenen Reiter dafür gegeben hat. Unter iOS 7 ist diese Funktion jedoch etwas versteckt. Dazu muss nämlich in die bereits angesprochene Momente-Ansicht gewechselt und auf den Aufnahmeort getippt werden. Damit wechselt man auf eine Kartenansicht, wo die Fotos dann beim jeweiligen Ort klein angezeigt werden. Wird auf diese kleinen Fotos getippt, können alle an diesem Ort aufgenommen Fotos begutachtet werden.

iOS 7 Ort 2

1 481

Modern Combat 5

Wir vor wenigen Tagen seitens Gameloft bekanntgegeben wurde, wird der First Person Shooter “Modern Combat 5: Blackout” am 24. Juli in den Stores von Apple und Android aufschlagen. Viele Fans werden sich darüber freuen, denn sie haben schon lange auf die Veröffentlichung gewartet, da sie eigentlich schon für letztes Jahr geplant war. Modern Combat 5 wird ein Premium-Game, welches ohne In-App-Käufe auskommt. Die 5,99 €, die dann für das Spiel zu berappen sind, sollten verkraftbar sein.
Insgesamt werden vier Soldatenklassen geboten, die gespielt werden können: Schwere Einheit, Sturmeinheit, Schafschütze und Aufklärer. Gameloft bietet einen nahtlosen Übergang zwischen Singleplayer- und Multiplayer-Modus, weshalb man mit jedem Erfahrungspunkt aus dem Einzelspieler-Modus auch sein übergreifendes Spielerprofil weiterentwickelt. Damit ihr eine Vorstellung bekommt, haben stellen wir euch ein Video vom Gameplay der Kollegen von App Gemeinde zur Verfügung.

(Video-Direktlink)

MC 5 benötigt mindestens iOS 7, eine ständige Internetverbindung und ca. 800 MB Speicherplatz, was natürlich nicht gerade wenig ist. Zudem braucht man mindestens ein iPad 2, iPad mini oder iPhone 4S.

 

0 1093

Auch wenn Apple angekündigt hat, die Preise für den iCloud-Speicherplatz mit der Veröffentlichung von iOS 8 und OS X Yosemite drastisch zu senken, ist bei weitem nicht jeder iPhone oder iPad-Besitzer dazu bereit, Geld für zusätzlichen Speicherplatz auszugeben. Diese müssen sich dann mit dem 5 GB Gratis-Speicher begnügen, was beispielsweise bei einer großen Fotosammlung nicht immer leicht ist. Um den vorhandenen Speicherplatz so effizient wie möglich zu nutzen, empfiehlt es sich, nicht unbedingt benötigte Backups von diversen Apps davon auszuschließen. Dafür muss man sich zunächst in die Einstellungen begeben und den Menüpunkt “iCloud”, anschließend “Speicher” und “Speicher verwalten” wählen.

icloud Speicher

Hier können dann bei “Dokumente & Daten” bereits Änderungen am Backup vorgenommen werden und zB Daten einzelner Apps, die nicht mehr benötigt werden, gelöscht werden. Sollen bestimmte Apps in Zukunft vom Backup ausgeschlossen werden, muss auf das gewünschte iDevice-Backup gewählt werden. Danach können die diversen Apps mittels Schieberegler deaktiviert werden.

iCloud Speicher 2

SOCIAL

16,352FansLiken
0FollowersFolgen
402SubscribersAbonnieren