Home Tags Posts tagged with "iOS 7"

iOS 7

0 482

Die Urlaubszeit hat begonnen und es werden mit dem iPhone sicherlich viele Erinnerungsfotos geschossen. Den meisten iDevice-Nutzern dürfte bekannt sein, dass beim Knipsen von Fotos der eingebaute GPS-Empfänger des iPhones die Koordinaten mit den Bildern verknüpft. Die Foto-App erstellt dann anhand dieser Informationen auch eine Sortierung nach “Momenten”.

iOS 7 Ort

Der Aufnahmeort war unter iOS 6 noch leicht zu finden, da es am unteren Bildrand einen eigenen Reiter dafür gegeben hat. Unter iOS 7 ist diese Funktion jedoch etwas versteckt. Dazu muss nämlich in die bereits angesprochene Momente-Ansicht gewechselt und auf den Aufnahmeort getippt werden. Damit wechselt man auf eine Kartenansicht, wo die Fotos dann beim jeweiligen Ort klein angezeigt werden. Wird auf diese kleinen Fotos getippt, können alle an diesem Ort aufgenommen Fotos begutachtet werden.

iOS 7 Ort 2

1 295

Modern Combat 5

Wir vor wenigen Tagen seitens Gameloft bekanntgegeben wurde, wird der First Person Shooter “Modern Combat 5: Blackout” am 24. Juli in den Stores von Apple und Android aufschlagen. Viele Fans werden sich darüber freuen, denn sie haben schon lange auf die Veröffentlichung gewartet, da sie eigentlich schon für letztes Jahr geplant war. Modern Combat 5 wird ein Premium-Game, welches ohne In-App-Käufe auskommt. Die 5,99 €, die dann für das Spiel zu berappen sind, sollten verkraftbar sein.
Insgesamt werden vier Soldatenklassen geboten, die gespielt werden können: Schwere Einheit, Sturmeinheit, Schafschütze und Aufklärer. Gameloft bietet einen nahtlosen Übergang zwischen Singleplayer- und Multiplayer-Modus, weshalb man mit jedem Erfahrungspunkt aus dem Einzelspieler-Modus auch sein übergreifendes Spielerprofil weiterentwickelt. Damit ihr eine Vorstellung bekommt, haben stellen wir euch ein Video vom Gameplay der Kollegen von App Gemeinde zur Verfügung.

(Video-Direktlink)

MC 5 benötigt mindestens iOS 7, eine ständige Internetverbindung und ca. 800 MB Speicherplatz, was natürlich nicht gerade wenig ist. Zudem braucht man mindestens ein iPad 2, iPad mini oder iPhone 4S.

 

0 841

Auch wenn Apple angekündigt hat, die Preise für den iCloud-Speicherplatz mit der Veröffentlichung von iOS 8 und OS X Yosemite drastisch zu senken, ist bei weitem nicht jeder iPhone oder iPad-Besitzer dazu bereit, Geld für zusätzlichen Speicherplatz auszugeben. Diese müssen sich dann mit dem 5 GB Gratis-Speicher begnügen, was beispielsweise bei einer großen Fotosammlung nicht immer leicht ist. Um den vorhandenen Speicherplatz so effizient wie möglich zu nutzen, empfiehlt es sich, nicht unbedingt benötigte Backups von diversen Apps davon auszuschließen. Dafür muss man sich zunächst in die Einstellungen begeben und den Menüpunkt “iCloud”, anschließend “Speicher” und “Speicher verwalten” wählen.

icloud Speicher

Hier können dann bei “Dokumente & Daten” bereits Änderungen am Backup vorgenommen werden und zB Daten einzelner Apps, die nicht mehr benötigt werden, gelöscht werden. Sollen bestimmte Apps in Zukunft vom Backup ausgeschlossen werden, muss auf das gewünschte iDevice-Backup gewählt werden. Danach können die diversen Apps mittels Schieberegler deaktiviert werden.

iCloud Speicher 2

0 516

icon-ios7

Es ist kaum zu glauben, aber es ist endlich soweit und ein untethered Jailbreak für iOS 7.1.X ist erschienen. In einem Video wird ganz klar gezeigt, dass der Jailbreak einwandfrei funktionieren soll. Wir selbst haben Ihn noch nicht ausprobiert aber viel Nutzer sprechen von einem funktionierenden Jailbreak. Der Jailbreak ermöglicht es alle Geräte (auch das iPhone 5S) mit Fremdsoftware zu bespielen und den Cydia-Store zu laden.

(Video-Direktlink)

Natürlich muss man bei diesem Jailbreak auch wieder vorsichtig sein und damit rechnen, dass das iPhone oder auch das iPad nicht mehr zu gebrauchen ist, da der Jailbreak nicht funktioniert hat. Wenn alles gut geht, kann man das iPhone wie gewohnt verwenden. Wie immer müssen wir dazusagen, dass das Jailbreaken immer auf eigene Gefahr passiert und die Garantie des Gerätes erlischen kann.

0 716

icon-ios7

Vielleicht könnte es schon in wenigen Minuten/Stunden soweit sein, dass Apple die neueste Version von iOS 7.1.2 auf den Markt bringt. Laut neuesten Gerüchten soll es spätestens in dieser Woche soweit sein, dass Apple die Version veröffentlicht und somit einige Sicherheitslücken schließt, die von Useren gefunden worden sind. Die Netzbetreiber haben bereits eine Vorab-Version des Betriebssystems erhalten, um sich auf den baldigen Start vorzubereiten.

Was wird beseitigt?
Man geht davon aus, dass Apple mit diesem Update das iMessage-Problem beheben könnte und dass die Mails nun auch richtig verschlüsselt werden. Auch der fehlerhafte Lockscreen könnte der Vergangenheit angehören. In unseren Augen ist dies noch ein sehr wichtiges Update vor dem großen iOS 8-Release, da Geräte wie das iPhone 4 nicht mehr unterstützt werden und dies somit die letzte lauffähige Version für diese Geräte ist.

0 793

icon-ios7

Apple arbeitet weiter intensiv an seiner mobilen Software und ist wahrscheinlich gerade kurz davor, eine neue Beta-Version zu veröffentlichen. Die Kollegen von 9to5mac haben bereits Geräte erkannt, die mit iOS 7.1.1 betrieben werden und sehr aktiv im Web unterwegs sind. Es wird nun vermutet, dass Apple gleich mit einem Release aufwarten könnte, ohne zuerst eine Beta-Version anzubieten.

Bildschirmfoto 2014-04-17 um 16.46.22

Problemlöser
Apple wird mit diesem Update nichts Großes auf das iPhone oder iPad bringen, sondern vielmehr Bugs beheben, die unter iOS 7.1 aufgetreten sind und eventuell kleine Veränderungen vornehmen, wie beispielsweise die Shift-Taste bei der neuen Tastatur. Alles Andere wird natürlich erst mit iOS 8 präsentiert werden.

SOCIAL

14,447FansLiken
0FollowersFolgen
388SubscribersAbonnieren