Home Tags Posts tagged with "deutschland"

deutschland

0 149

iphone6_render1

Wie nun aus Zulieferkreisen berichtet wird, sollen die angeblichen Lieferengpässe bei der Displayproduktion auf den Verkaufsstart des iPhone 6 keine Einfluss haben. Man geht davon aus, dass Apple genügend Geräte vorrätig hat, um den ersten Ansturm zu bewältigen. Im Nachhinein wird man aber dennoch etwas länger auf das iPhone warten müssen, was aber nicht weiter überraschend ist. Damit gehen die Analysten wieder von Rekordverkaufszahlen des iPhone 6 aus.

19. September Verkaufsstart
Wenn Apple zu seinen normalen Verkaufsmuster zurückgreift, wird der Verkaufsstart für die USA, China, Deutschland und einige andere Staaten auf den 19. September fallen. Somit dürfte es wieder so sein, dass Apple alles wie gewohnt handhaben wird und das Unternehmen mit guten Verkäufen rechnen kann. Wer also ein iPhone der ersten Stunde haben möchte, sollte sich den 19. September vormerken.

6 643

iphone-5s-640x480

Das neue iPhone 6 steht in den Startlöchern, wodurch sich auch die Gebrauchtmärkte langsam aber sicher mit älteren Modellen füllen. Die Preise der alten iPhones werden in den nächsten Wochen (nach der Veröffentlichung) wieder fallen, da zu viele Geräte angeboten werden. Aus diesem Grund sollte man sein gebrauchtes iPhone – wenn möglich – jetzt schon an den Mann oder an die Frau bringen, um sich noch einen guten Preis zu sichern.

Die Preise sind jetzt noch ziemlich stabil, da das derzeitige Angebot noch überschaubar ist. Beispielsweise kann man ein iPhone 5S mit 16 GB sicherlich noch um ca. 500 € (guter Zustand) verkaufen. Auch das iPhone 5 ist noch sehr beliebt und geht für maximal 350 bis 400 Euro (sehr guter Zustand) über den Ladentisch. iPhone 4S-Modelle liegen bei ca. 200 € und iPhone 4-Modelle noch bei gut 130 bis 150 Euro pro Gerät. Wie schon vorher erwähnt, kommt es immer auf die Speichergröße und den Zustand des Gerätes an.

0 310

desktop_ios8_icon_2x

Bislang warten wir jetzt schon über eine Woche auf das bevorstehende iOS 8 Beta 6-Update seitens Apple, aber es passiert einfach nichts. Zwar ist die Version schon an einige Tester hinausgegangen doch ist der Kreis dieser Tester scheint sehr gering zu sein. Dies könnte bedeuten, dass Apple neue Features verbaut, die man bis jetzt noch nicht sehen darf und nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind.

Es ist nun ziemlich unwahrscheinlich, dass wir in dieser Woche noch eine neue Version zu Gesicht bekommen werden und verweisen daher auf nächsten Montag oder sogar erst nächsten Dienstag. Es könnte sogar sein, dass Apple vor der Keynote keine Beta-Version mehr freigibt und erst zur (wahrscheinlichen) Keynote am 9. September alle weiteren Features vorstellt. Wir können gespannt sein.

0 271

Bildschirmfoto 2014-08-27 um 07.25.42

Bei einem iPhone ist es immer wieder ein Problem, dass die Bilder schnell verwackelt werden und man auch bei Videos oft einen “Wackler” drin hat. Nun haben die Machen vor Instagram eine App mit dem Namen “Hyperlaps” veröffentlicht, die sich damit beschäftigt, Videos deutlich einfacher aufzunehmen. Auch eine Zeitraffer-Funktion ist in die App integriert worden. Doch dies ist noch lange nicht genug:

(Video-Direktlink)

Enorme Bildstabilisierung
Wenn man sich das oben eingebettete Beispielvideo ansieht, ist gut zu erkennen, dass die Videos überhaupt nicht mehr oder nur sehr wenig wackelt. Dies liegt an einer neuen Technologie, die man entwickelt hat, die auch das Gyroskop, welches im iPhone verbaut, verwendet. Durch dieses Feature kann man die Position des iPhones erkennen und die Bildausschnitte so anpassen, dass kaum ein “Ruckeln” zu sehen ist. Wir hoffen, dass Apple genau diese Technologie auch verwenden wird.

2 217

iPad Air

Eigentlich wurde vermutet, dass das neue iPad mit 12,9-Zoll schon in diesem Jahr von Apple präsentiert werden könnte. Nach einigen undefinierbaren Gerüchten zerschlug sich aber dieses Gerücht ziemlich schnell. Nun will Bloomberg in Erfahrung gebracht haben, dass Apple zwar an einem Gerät dieser Klasse arbeitet, aber es erst im nächsten Jahr auf den Markt bringen möchte, um damit im Tablet-Markt wieder etwas zu bewegen.

Wahrscheinlich hat man sich gegen eine Veröffentlichung in diesem Jahr entschieden, weil heuer das neue iPhone 6 im Mittelpunkt stehen soll und man im nächsten Jahr wieder das iPad in den Mittelpunkt stellt. Auch die Kooperation mit IBM und dem Businessbereich spielt hier eine wesentliche Rolle und Apple möchte offenbar mit dem größeren Tablet mehr in diesen Markt vordringen.

3 73

google-glasses-lead

Letztes Jahr um diese Zeit ging ein regelrechter Hype durch die IT-Branche als Google seine Datenbrille Google Glass vorgestellt hat. Nach dieser großen Medienoffensive folgte schnell die Skepsis und dann ein kleiner Knick in der Erfolgsgeschichte. Viele Kunden konnten sich nicht mit dem Gerät anfreunden und auch Datenschützer waren nicht gerade davon begeistert, überall fotografiert werden zu können. Aus diesem Grund wurde es sehr ruhig um das Projekt und viele haben sich vom Produkt abgewandt.

Doch wird bei Google immer weiter entwickelt und man versucht das Gerät irgendwie massentauglich zu machen und zusammen mit Brillenherstellern das Gerät zu verbessern. Leider gelingt dies immer noch nicht ganz und man kann davon ausgehen, dass sich der Trend noch mehr abflachen wird als es jetzt schon der Fall ist. Auch der Preis der Brille ist für viele einfach unerschwinglich da dieser immer noch bei 1500 US Dollar pro Stück liegt. Experten gehen davon aus, dass erst in einigen Jahren die Zeit reif ist für solch eine Technologie.

SOCIAL

14,923FansLiken
0FollowersFolgen
389SubscribersAbonnieren