Home Tags Posts tagged with "Design"

Design

0 401

ivenewson

Nachdem Apple bereits viele hochkarätige Experten für die Entwicklung der iWatch engagiert hat stößt nun eine weitere bekannte Persönlichkeit zu Apple. In diesem Fall handelt es sich um Star-Designer Marc Newson, der das Team rund um Jony Ive verstärken wird. Beide Designer kennen sich schon länger und sind auch gut befreundet. Zudem haben sie auch schon bei verschiedenen Projekten zusammengearbeitet (zB RED-Produkte). Die Chemie zwischen Marc Newson und Jony Ive scheint also zu passen. Der Perfektionismus und die Detailverliebtheit, die Marc Newson nachgesagt werden, wird sicherlich auch dazu beitragen, da Jony Ive bekanntlich ziemlich gleich gestrickt ist.
Marc Newson soll bereits ab dem nächsten Jahr in die Entwicklung neuer Apple-Produkte mit einbezogen werden, allerdings werden wir noch wahrscheinlich einige Zeit darauf warten müssen, bis sein Einfluss spürbar wird.

 

10 1617

iphone61

Viel haben wir bereits vom iPhone 6 gesehen und viele Mock-Ups sind schon entstanden, doch keiner hat sich bis jetzt vorgewagt ein vermeintlich finales Design des iPhone 6 vorzustellen. Da die Massenproduktion diese Woche starten soll, kann man sich beim Design schon deutlich sicherer sein, dass es sich hierbei um ein finales Design handelt. Die 3D-Designer haben sich wirklich Mühe gegeben und ein wirklich schönes Konzept entwickelt.

(Video-Direktlink)

Man erkennt im Video sehr gut, dass die Kanten nun komplett abgerundet sind. Auch das Glas ist leicht gewölbt und passt sich dadurch sehr gut an die restlichen Formen an. Der Kopfhöreranschluss ist nun schon fast so breit wie das komplette iPhone, was sicherlich irgendwann dazu führen wird, dass er komplett verschwindet und mit einer anderen, wahrscheinlich drahtlosen Technologie, ersetzt wird.

Würdet ihr dieses iPhone kaufen?

2 454

Apple, News Österreich Jonathan Ive News Info

Jonathan Ive hat unsere Hardware und auch das Design vieler Produkte entscheidend geprägt und es haben sich sicherlich auch viele andere Designer von ihm inspirieren lassen. Das San Francisco Museum of Modern Art wird ihm deshalb im Oktober einen Award für sein Lebenswerk überreichen und diesen wird Jonathan Ive natürlich sehr gerne entgegennehmen. Grundsätzlich ist dies der Ritterschlag im Bereich der Design-Elite.

Jonathan Ive wichtig für Apple
Man kann sagen, dass Jonathan Ive wirklich der wichtigste Mitarbeiter für Apple ist und ohne ihn wahrscheinlich viele Produkte nicht in dieser Form auf dem Markt sehen würde. Auch das enge zusammenarbeiten mit Steve Jobs hat ihn sichtlich geprägt. Ohne ihn hätte Apple wirklich ein gravierendes Problem.

0 374

64.488.726

Wie nun Medienberichte an die Öffentlichkeit getragen haben, soll sich Samsung von seinem Design-Chef Dong-hoon Chang getrennt haben. Grund dafür war die schlechte Reaktion auf das Design des Samsung Galaxy S5 und das damit verbundene Misstrauen der Kunden, dass das Gerät in Zukunft immer gleich aussehen wird. Daher hat man kurzerhand den Chef-Designer ausgetauscht und setzt nun auf einen anderen Industrie-Designer.

Nicht gefeuert, sondern “versetzt”
Bei Samsung betont man aber, dass es keine “Entlassung”, sondern nur eine Versetzung war, damit sich Dong mehr auf andere Dinge konzentrieren kann.  Wahrscheinlich wird man bei Samsung auf die schlechte Kritik nun reagieren und das Samsung Galaxy S6 mit einem komplett neuen Design versehen müssen, um nicht wieder schlechte Kritik von den Kunden zu ernten.

3 157

Zum Abschluss des Tages haben wir noch zwei neue Design-Studien für euch, wo es einerseits um das kommende iPhone 6 geht und andererseits um ein mögliches iPad Pro mit 13-Zoll-Display. Im ersten Konzept-Video zeigen die Designer Simone Evangelista und Ran Avni gleich drei Varianten des neuen iPhones und nennen sie iPhone Air mini, iPhone Air und iPhone Pro. Das kleinste Modell verfügt über ein 3,5-Zoll-Display. Beim iPhone Air sind es dann schon 4,7-Zoll und beim iPhone Pro überhaupt 5,5-Zoll. Beim Design selbst orientieren sich die beiden kreativen Köpfe am iPad Air.

(Video-Direktlink)

Beim zweiten Video handelt es sich, wie bereits erwähnt, um eine 13-Zoll-Varainte eines iPads. Dabei nehmen die Designer denselben Gedanken auf, den auch JP Morgan-Analyst Mark Moskowitz hat. Dieser vermutet, dass Apple ein mögliches iPad Pro mit zwei verschiedenen Systemen betreiben könnte – iOS und OS X. Im Konzept-Video der italienischen Firma SET Solution bekommt man eine Vorstellung davon, wie OS X auf einem großen iPad aussehen würde und bedient werden könnte.

(Video-Direktlink)

Wie gefallen euch die Design-Studien?

4 182

fitness-1

Einige von euch werden sicher Mark Gurman, den SeniorEditor von 9to5mac, kennen. Er gilt in der Szene als gut vernetzt und für gewöhnlich sehr gut informiert, da man sich auf seine Quellen in den meisten Fällen verlassen kann. Gestern war es wieder einmal soweit und Gurman hat uns mit neuen Details bezüglich der iWatch und iOS 8 versorgt:

Vom Design her soll es beim neuen mobilen Betriebssystem keine großen Änderungen geben. In Cupertino wird iOS 8 übrigens in Anlehnung an ein Skigebiet in Vermont unter dem Decknamen “Okemo” geführt. Der Fokus wird bei iOS 8 auf dem Zusammenspiel zwischen dem iPhone und der allseits erwarteten iWatch liegen. Die wichtigste Aufgabe des neuen tragbaren Devices von Apple soll demnach die Ermittlung von Fitness- und Gesundheitswerten sein. Sieht man sich an, welche Spezialisten Apple in den letzten Monaten zu sich geholt hat, erscheint dies ziemlich schlüssig.
Um diese Datenflut auswerten zu können, soll es unter iOS 8 dazu eine eigene App geben, nämlich “Healthbook”. Die App soll dann das Gewicht, den Herzschlag und den Puls des Users kontrollieren. Eventuell können sogar einfache Blutanalysen (zB Blutzucker) durchgeführt werden. Von der Optik her soll Healthbook der Passbook-App ähnlich sein. Es gilt als ziemlich fix, dass iOS 8 auf der WWDC im Juni vorgestellt werden wird. Auch ein Erscheinen der iWatch im heurigen Jahr gilt als ziemlich sicher. Eine Hintertür will sich Apple aber angeblich offen lassen: Die Quellen vor Gurman warnen nämlich davor, dass das ein oder andere Gesundheits-Feature unter iOS 8 vor dem Release der Software noch entfernt werden könnte.

 

SOCIAL

15,145FansLiken
0FollowersFolgen
390SubscribersAbonnieren