Home Tags Posts tagged with "Android"

Android

4 613

iOs - Android Patentstreit News Info Mac Apple

Dass sich die neuen iPhones sehr gut verkaufen, ist seit den letzten beiden Quartalskonferenzen klar. Jedoch muss man die Verkaufszahlen auch immer in Relation zu jenen der Konkurrenz betrachten, um über den Marktanteil der einzelnen Systeme urteilen zu können. Das Marktforschungsunternehmen Kantar Worldpanel hat sich mit dieser Frage beschäftigt und dieses Mal den europäischen Markt unter die Lupe genommen.

iOS kann deutlich zulegen
Kantar Worldpanel hat die Daten der fünf größten europäischen Märkte – Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien – analysiert und feststellen können, dass in diesen Ländern der iPhone-Marktanteil im ersten Quartal 2015 im Durchschnitt um 1,8 Prozent gestiegen ist. Damit konnte Apple den Marktanteil auf 20,3 Prozent ausbauen. Es gibt aber deutliche Unterschiede zwischen den Ländern: Während in Großbritannien der iOS-Anteil bei 38,1 Prozent liegt, kommt Apple in Spanien nur auf 7 Prozent. In Deutschland kann iOS 18,3 Prozent Marktanteil für sich verbuchen, in Österreich liegen wir mit ca. 30 Prozent deutlich über dem Schnitt. Android kommt im Schnitt aber immer noch auf 68 Prozent Marktanteil, wenngleich dieser um drei Prozent gesunken ist.

Die Studie belegt aber nicht nur das Wachstum von Apple im Smartphone-Bereich, sondern auch, dass dieses Wachstum zu einem guten Teil auf Umsteiger zurückgeht, die vorher ein Android-Gerät besessen haben. Rund ein Drittel der Neubesitzer eines iPhones sind von Android geswitcht und haben sic offenbar vom iPhone und iOS überzeugen lassen.

 

0 314

iphone6_pf_spgry_5-up_ios8-print

Beeindruckende Zahlen liefert nun “Strategy Analytics” bezüglich der Gewinnverteilung der einzelnen Systeme im Smartphone-Sektor. Apple hat nämlich im vierten Quartal 2014 88,7 Prozent der operativen Gewinne (18,8 Mrd. US-Dollar) in diesem Bereich eingestreift. Vergleicht man die Zahlen mit dem Vergleichsquartal des Vorjahres, konnte sich Apple um über 18 Prozent steigern. Dieser Zuwachs wird der Konzern aus Cupertino dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus zu verdanken haben.

Konkurrenz abgeschlagen
Auf Grund dieses Ergebnisses ist klar, dass die Konkurrenz mehr oder weniger durch die Finger schaut. Lediglich Android kann sich 11,3 Prozent – also den Rest – der Gewinne (2,4 Mrd. US-Dollar) für sich verbuchen, muss aber im Vergleich zum Vorjahr mit einer Halbierung leben. Microsoft, BlackBerry und alle anderen Systeme gehen somit komplett leer aus bzw. müssen mit Verlusten zurechtkommen.

 

Smartphone Gewinne

0 406

google-android-wear-ui

Es dürfte klar sein, dass Google mit Android-Wear ein Ziel verfolgt, nämlich keine Kompatibilität mit der Konkurrenz herzustellen. Damit ist eigentlich hauptsächlich Apple und das iPhone/iPad gemeint. Bis jetzt gibt es noch keine Möglichkeiten eine Android-Watch mit einem iPhone zu verbinden, doch dieser Fakt soll sich bald ändern. Ein Youtube-Video zeigt, wie man ohne Jailbreak die Android-Watch mit dem iPhone verbinden kann und wie man die verschiedenen Funktionen auch nutzen kann.

(Video-Direktlink)

Es wäre für Google gut
Viele Experten gehen davon aus, dass sich Android nicht unbedingt etwas Gutes tut, wenn man iOS auf Dauer aussperrt. Dies zeigen auch die Verkaufszahlen, welche von Google veröffentlicht worden sind. Wäre man einen Schritt auf Apple zugegangen, hätte man sicherlich viel mehr Lizenzen in diesem Jahr verkaufen können.

11 1299

Teaser - Android

Eine Studie erregt im Moment in der IT-Branche etwas aufsehen. Angeblich soll das neue Android Betriebssystem Lollipop laut neusten Erkenntnissen stabiler sein als die aktuellste Version von iOS 8. Somit bleibt zu hoffen, dass Apple in seinen nächsten Updates deutlich mehr auf Stabilität achtet und nicht nur neue Features auf den Markt bringt. Schon im Vorfeld hat man Gerüchte gehört, wonach Apple sich genau auf diesen Fakt konzentrieren will.

Es ist nur die Basisversion
Wer nun glaubt, dass diese Stabilität der abgeänderten Version für Samsung oder LG auch diese Stabilität erreicht, wird vermutlich enttäuscht werden. Man kann davon ausgehen, dass diese Geräte immer noch schlechtere Werte aufweisen als das aktuelle iOS 8. Geräte, die aber mit keiner modifizierten Version von Android ausgestattet werden, dürften dem iPhone schon sehr nahe kommen. Wir sind gespannt, was sich Apple mit iOS 9 alles einfallen lässt, um die Stabilität zu verbessern.

2 925

iphone6_pf_spgry_5-up_ios8-print

Es ist einfach nicht zu glauben, aber Apple hat nach langer Zeit wieder die Oberhand in wichtigen Märkten gewonnen und konnte Android in vielen Ländern wieder auf den zweiten Platz drängen. Das wohl wichtigste Land in der Liste ist die USA. Hier konnte man mit einem knappen Vorsprung von 0,1 Prozent wieder die Spitze der Charts erklimmen und verdrängt Android seit Jahren wieder vom ersten Platz. Doch in anderen Ländern sieht die Situation noch ganz anders aus.

Japan ist das Apple-Land
In Japan kann man im Moment mit einem Marktanteil von über 60 Prozent punkten und das ist ein enormer Zugewinn für Apple. Auch in China kann Apple viel an Boden gewinnen und liegt nun mit 22 Prozent Marktanteil hinter Android. Auch in Australien kann sich Apple behaupten und besiegt Android mit über 2 Prozent und liegt bei ca. 45 Prozent Marktanteil. Es scheint so zu sein, als würde sich nun das Blatt wenden und Apple in immer mehr Ländern die Oberhand bekommen.

0 412

Apple iphone 6

Nach der Bekanntgabe der beeindruckenden Zahlen des Winterquartals seitens Apple, hat sich Tim Cook in einem Interview mit dem Wall Street Journal nun zur aktuellen Situation geäußert. Im Speziellen ist es dabei um das Potential der neuen iPhones gegangen, das seiner Ansicht nach noch nicht ausgeschöpft und die große Nachfrage nicht nur ein Stohfeuer sei. Er untermauert diese Aussage damit, dass weltweit gesehen lediglich 15 Prozent aller iPhone 6 und iPhone 6 Plus-Käufer vorher ein iPhone besessen hätten. Dementsprechend sind 85 Prozent Neukunden, die natürlich zum Großteil von Android gekommen sind. Des Weiteren erläutert der Apple CEO, dass die Wechsel-Rate außerhalb der USA höher sei. Vor allem in China seien die neuen iPhones sehr beliebt.

Tim Cook betont auch, dass solch ein Rekord-Quartal nicht alle drei Monate möglich sei. Er rechnet aber für das nächste Quartal mit einem soliden Wachstum von 14 bis 20 Prozent. Zudem wiederholt er im Interview, dass die iPad-Verkäufe im Vergleich zum Vorjahr zwar gesunken seien, er aber dennoch viel Potential im iPad sehe.

 

SOCIAL

17,474FansLiken
0FollowersFolgen
400SubscribersAbonnieren