Home Tags Posts tagged with "Android"

Android

0 348

google-android-wear-ui

Es dürfte klar sein, dass Google mit Android-Wear ein Ziel verfolgt, nämlich keine Kompatibilität mit der Konkurrenz herzustellen. Damit ist eigentlich hauptsächlich Apple und das iPhone/iPad gemeint. Bis jetzt gibt es noch keine Möglichkeiten eine Android-Watch mit einem iPhone zu verbinden, doch dieser Fakt soll sich bald ändern. Ein Youtube-Video zeigt, wie man ohne Jailbreak die Android-Watch mit dem iPhone verbinden kann und wie man die verschiedenen Funktionen auch nutzen kann.

(Video-Direktlink)

Es wäre für Google gut
Viele Experten gehen davon aus, dass sich Android nicht unbedingt etwas Gutes tut, wenn man iOS auf Dauer aussperrt. Dies zeigen auch die Verkaufszahlen, welche von Google veröffentlicht worden sind. Wäre man einen Schritt auf Apple zugegangen, hätte man sicherlich viel mehr Lizenzen in diesem Jahr verkaufen können.

11 802

Teaser - Android

Eine Studie erregt im Moment in der IT-Branche etwas aufsehen. Angeblich soll das neue Android Betriebssystem Lollipop laut neusten Erkenntnissen stabiler sein als die aktuellste Version von iOS 8. Somit bleibt zu hoffen, dass Apple in seinen nächsten Updates deutlich mehr auf Stabilität achtet und nicht nur neue Features auf den Markt bringt. Schon im Vorfeld hat man Gerüchte gehört, wonach Apple sich genau auf diesen Fakt konzentrieren will.

Es ist nur die Basisversion
Wer nun glaubt, dass diese Stabilität der abgeänderten Version für Samsung oder LG auch diese Stabilität erreicht, wird vermutlich enttäuscht werden. Man kann davon ausgehen, dass diese Geräte immer noch schlechtere Werte aufweisen als das aktuelle iOS 8. Geräte, die aber mit keiner modifizierten Version von Android ausgestattet werden, dürften dem iPhone schon sehr nahe kommen. Wir sind gespannt, was sich Apple mit iOS 9 alles einfallen lässt, um die Stabilität zu verbessern.

2 862

iphone6_pf_spgry_5-up_ios8-print

Es ist einfach nicht zu glauben, aber Apple hat nach langer Zeit wieder die Oberhand in wichtigen Märkten gewonnen und konnte Android in vielen Ländern wieder auf den zweiten Platz drängen. Das wohl wichtigste Land in der Liste ist die USA. Hier konnte man mit einem knappen Vorsprung von 0,1 Prozent wieder die Spitze der Charts erklimmen und verdrängt Android seit Jahren wieder vom ersten Platz. Doch in anderen Ländern sieht die Situation noch ganz anders aus.

Japan ist das Apple-Land
In Japan kann man im Moment mit einem Marktanteil von über 60 Prozent punkten und das ist ein enormer Zugewinn für Apple. Auch in China kann Apple viel an Boden gewinnen und liegt nun mit 22 Prozent Marktanteil hinter Android. Auch in Australien kann sich Apple behaupten und besiegt Android mit über 2 Prozent und liegt bei ca. 45 Prozent Marktanteil. Es scheint so zu sein, als würde sich nun das Blatt wenden und Apple in immer mehr Ländern die Oberhand bekommen.

0 372

Apple iphone 6

Nach der Bekanntgabe der beeindruckenden Zahlen des Winterquartals seitens Apple, hat sich Tim Cook in einem Interview mit dem Wall Street Journal nun zur aktuellen Situation geäußert. Im Speziellen ist es dabei um das Potential der neuen iPhones gegangen, das seiner Ansicht nach noch nicht ausgeschöpft und die große Nachfrage nicht nur ein Stohfeuer sei. Er untermauert diese Aussage damit, dass weltweit gesehen lediglich 15 Prozent aller iPhone 6 und iPhone 6 Plus-Käufer vorher ein iPhone besessen hätten. Dementsprechend sind 85 Prozent Neukunden, die natürlich zum Großteil von Android gekommen sind. Des Weiteren erläutert der Apple CEO, dass die Wechsel-Rate außerhalb der USA höher sei. Vor allem in China seien die neuen iPhones sehr beliebt.

Tim Cook betont auch, dass solch ein Rekord-Quartal nicht alle drei Monate möglich sei. Er rechnet aber für das nächste Quartal mit einem soliden Wachstum von 14 bis 20 Prozent. Zudem wiederholt er im Interview, dass die iPad-Verkäufe im Vergleich zum Vorjahr zwar gesunken seien, er aber dennoch viel Potential im iPad sehe.

 

0 350

Auch wenn Android das marktbeherrschende mobile Betriebssystem ist, kann es in Sachen Umsatz nicht mit iOS mithalten. Das beweisen erneut Zahlen, die dieses Mal von IBM stammen und das Online-Shopping betreffen. Dabei wurden zu Thanksgiving insgesamt 35.000 Bestellungen ausgewertet, die von 8.000 weltweit tätigen Anbietern stammen.
Demnach gibt ein iOS-Nutzer beim Online-Shopping im Durchschnitt gut 118 US-Dollar aus, während es bei Android nur 95 US-Dollar sind. Noch klarer ist die Angelegenheit, wenn man sich ansieht, über welche Plattform gekauft wird. Hier liegt iOS mit 25 Prozent deutlich vor Android mit knapp 7 Prozent. Die restlichen 68 Prozent werden von normalen PCs abgedeckt. Schlussendlich wurden auch noch die Seitenzugriffe ausgewertet und auch hier zeigen sich iOS-Nutzer aktiver. Knapp 36 Prozent der Zugriffe gehen auf das Konto von Apples Betriebssystem, Android kann ca. 16 Prozent für sich verbuchen.

thx_mobileos_2014

 

0 605

WhatsApp

Nachdem die Aufregung über die verpflichtende Lesebestätigung bei WhatsApp recht groß war, hat das Unternehmen reagiert und auf seiner Website ein Update (Version 2.11.444) bereitgestellt, wo es in den Einstellungen unter dem Punkt “Datenschutz” nun die Möglichkeit gibt, die Lesebestätigung zu deaktivieren. Wer den Haken bei “Read Receipts“ nicht setzt, schaltet die von vielen ungeliebte Funktion ab. Ist die Funktion deaktiviert ist es aber auch so, dass es nicht mehr möglich ist, selbst zu sehen, ob die eigenen Nachrichten gelesen wurden.

Derzeit nur für Android
Besagtes Update steht derzeit nur für Android-User zur Verfügung. Außerdem ist die Einstellung noch in englischer Sprache gehalten, was zeigen dürfte, dass WhatsApp unter Hochdruck an diesem Update arbeitet. Für iOS gibt es noch kein Update. Es dürfte sich aber nur noch um wenige Tage handeln, bis das Update auch für das iPhone bereit steht.

 

SOCIAL

17,340FansLiken
0FollowersFolgen
401SubscribersAbonnieren